Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Lilian Thuram

Lilian Thuram ist der Rekordinternationale der französischen Mannschaft. Er hat mehr als 140 Mal für sein Land gespielt und auch sonst nur bei Topvereinen. Er hat alles, bis auf die Champions League, erreicht was es im Profifußball zu erreichen gibt.
Spielerdaten Lilian Thuram
Vorname Lilian
Nachname Thuram
Land Frankreich
Position Verteidiger
Verein FC Barcelona, Spanien, seit 2006
bisherige Vereine AS Monaco, Frankreich, 1991-1996
AC Parma, Italien, 1996-2001
Juventus Turin, Italien, 2001-2006
Geboren am 1. Jänner 1972, in Pointe-à-Pitre, Guadeloupe, Frankreich
Größe 182 cm
Gewicht 75 kg

Lilian Thuram wurde auf Guadeloupe geboren wuchs aber dann in einem Vorort von Paris auf. Er wurde immer als Verteidiger eingesetzt. Er begann beim AS Monaco mit dem Profifußball. Zwischen 1991 und 1996 bestritt er mit dem Klub aus dem Süden Frankreichs 155 Spiele und konnte auch acht Tore schießen und 1991 gleich den französischen Cup gewinnen.

Danach folgte ein Wechsel nach Italien, wo er bei Parma spielte. Er gewann mit Parma im Jahr 1999 den UEFA Cup und im selben Jahr die Coppa Italia und die Supercoppa Italia. Insgesamt lief er 163 mal für Parma auf und konnte dabei ein Tor erzielen.

Ein weiterer Wechsel zu Juventus Turin erfolgte im Jahr 2001. Auch hier ging es mit dem Titel sammeln munter weiter. Vier mal gewann Lilian Thuram mit Juve den Scudetto wobei die Titel aus den Jahren 2005 und 2006 im Zuge des Calciopoli Skandals aberkannt wurden. Da Juventus dann in die Serie B absteigen musste, verließ Thuram den Verein und wechselte nach 145 Spielen und einem Tor die „Alte Dame“.

Jetzt ging es für Lilian nach Spanien, zum FC Barcelona. Hier wurde im Jahr 2007 der Supercup geholt und Lilian Thuram kam bisher 40 mal zum Einsatz.

Seit 1994 spielt Lilian Thuram für sein Land. Sein erstes großes Turnier war die EM 1996, wo er mit den Bleus das Halbfinale erreichte. Danach natürlich der Höhepunkt mit der WM 1998 im eigenen Land und dem Weltmeistertitel. Noch schöner wurde es als Lilian Thuram mit seinem Land im Jahr 2000 bei der EM den Titel gegen Italien holte. Auch bei der WM 2006 in Deutschland stand Thuram im Kader und wurde nach der Finalniederlage Zweiter. Er hat mit Abstand die meisten Spiele für sein Land bestritten und Trainer Domenech möchte auch bei der EURO 2008 nicht auf einen derartigen Routinier verzichten.

Bearbeitet von Sportredakteur Martin
test