Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Nicolas Anelka

Nicolas Anelka hat einen beeindruckende Karriere hinter sich und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Er hat schon bei vielen Vereinen gespielt und Trainer Domenech hat Anelka zum idealen Partner von Thierry Henry geformt
Spielerdaten Nicolas Anelka
Vorname Nicolas
Nachname Anelka
Land Frankreich
Position Stürmer
Verein FC Chelsea, England, seit 2008
bisherige Vereine Paris SG, Frankreich, 1995-1997
Arsenal London, England, 1997-1999
Real Madrid, Spanien, 1999-2000
Paris SG, Frankreich, 2000-2002
Liverpool, England, 2000 (Leihe)
Manchester City, England, 2000-2002
Fenerbahce Istanbul, Türkei, 2005-2006
Bolton Wanderers, England, 2006-2008
Geboren am 14. März 1979, in Versailles, Frankreich
Größe 185 cm
Gewicht 77 kg

Nicolas Anelka begann bei Paris Saint Germain mit dem Fußballspiel. Ihm wurde dort eine große Zukunft vorausgesagt und viele europäische Klubs bemühten sich bald um den Stürmer. So verließ Anelka nach zehn Einsätzen und einem Tor für Paris sein Heimatland und wechselte zu Arsenal London.

Die Ablösesumme betrug 500.000 Pfund. Nicolas Anelka musste bis zur zweiten Saison warten als sich Ian Wright verletzte, dass er in die erste Formation kam. Er wurde zu einem der wichtigsten Spieler bei Arsenal und er half ordentlich mit, dass die Gunners im Jahr 1998 sowohl Meisterschaft als auch FA-Cup holten. Anelka wollte dann mehr Geld und in die Champions League, was ihm von Arsenal nicht geboten wurde. So verließ er nach 90 Begegnungen und 28 geschossenen Toren Arsenal London.

Er wechselte für 22,5 Millionen Pfund zu Real Madrid. Dort wurde er schnell heiß geliebt, aber auch ebenso schnell wieder „gehasst“ da er nicht konsequent trainieren wollte. Er schoß zwar wichtige Tore in der Champions League und konnte diese auch im Jahr 2000 mit Real gewinnen doch ein weiterer Wechsel kündigte sich, nach 39 Einsätzen und acht Toren an.

Für 20 Millionen Pfund ging er wieder zu Paris SG nur um nach 39 Spielen und zehn Toren an Liverpool verliehen zu werden. Am Ende dieser Saison wurde er nicht fix bei Liverpool engagiert sondern wechselte, nach vier Toren in 20 Spielen, zu Manchester City.

Kevin Keegan bezahlte 13 Millionen Pfund für Anelka. Für diesen Klub bestritt Nicolas Anelka 103 Spiele und schoß 46 Tore. Danach kam er im Jahr 2005 zu Fenerbahce Istanbul und gewann mit seinem neuen Klub die Meisterschaft im Jahr 2005. Nach 57 Einsätzen und 12 Toren ging es wieder auf die Insel zu den Bolton Wanderers. Auch dort wurde Nicolas nicht glücklich und er wechselte zum FC Chelsea. Mittlerweile ist er der Spieler der mit 87 Millionen Pfund die meisten Transfergelder umgesetzt hat seit er von Paris SG zu Arsenal wechselte.

In der Nationalmannschaft lief Nicolas Anelka bisher 44 mal für sein Land auf und konnte auch schon elf Tore erzielen. Anelka soll sehr sauer gewesen sein, dass er für die WM 2006 nicht nominiert wurde. Doch bei der EURO Qualifikation half er wieder ordentlich mit. Er soll mit Thierry Henry gemeinsam die gegnerischen Abwehren knacken und für reichlich Tore sorgen.

Bearbeitet von Sportredakteur Martin
test