Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Alexandros Tziolis

Alexandros Tziolis ist einer von vielen jungen Mittelfeldspielern auf die Trainer Otto Rehhagel zurückgreifen kann, und so wurde er auch für das EM Turnier in Österreich und der Schweiz nominiert. In Griechenland wird er schon als legitimer Nachfolger von Theodors Zagorakis gehandelt.
Spielerdaten Alexandros Tziolis
Vorname Alexandros (Αλέξανδρος)
Nachname Tziolis (Τζιώλης)
Land Griechenland
Position Mittelfeld
Verein Panathinaikos FC (seit 2005)
bisherige Vereine Panionios GSS FC (2003-2005)
Geboren 13. Februar 1985 (Katerini/Κατερίνη)
Größe 189 cm
Gewicht 84 kg

Seine ersten Schritte im Vereinsfußball machte Alexandros Tziolis bei einem Klub naher seiner Heimat, Apollon Litochorou. Dort spielte er sieben Jahre bevor er von Scouts vom Erstligaverein Panionios entdeckt und von diesem Verein sofort verpflichtet wurde. Vier Jahre spielte er bei diesem Athener Club eine wichtige Rolle im defensiven Mittelfeld, worauf Panathinaikos ihn unter Vertrag nahm. Dort ist er auf jeden Fall ein Mann für die Zukunft. Wie schon erwähnt wird er in Griechenland aufgrund seiner Größe, seinem Auftreten auf dem Platz und seiner Spielweise mit dem großen Theodoros Zagorakis verglichen.

Vier Jahre lang spielte er im griechischen U-21 Team bevor er 2005 sein Debüt für die griechische Nationalmannschaft gab.

Bearbeitet von Sportredakteur Matthias
test