Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Alexandros Tzorvas

Aufgrund eines sehr erfolgreichen Jahres auf Kreta konnte sich Alexandros Tzorvas in die Gunst von Trainer Rehhagel spielen, und so wurde er vom Trainer für das EM Turnier 2008 als dritter Tormann in den Reihen der Griechen aufgeboten.
Spielerdaten Alexandros Tzorvas
Vorname Alexandros (Αλέξανδρος)
Nachname Tzorvas (Τζόρβας)
Land Griechenland
Position Torhüter
Verein OFI (seit 2007)
bisherige Vereine Panathinaikos FC (2001-2007)
Agios Nikolaos (2001-2003; ausgeliehen von Panathinaikos)
Markopoulo (2003-2004; ausgeliehen von Panathinaikos)
Thrasyvoulos FC (2004-2007; ausgeliehen von Panathinaikos)
Geboren 12. August 1982 (Athen/Αθήνα)
Größe 190 cm
Gewicht -

Als gebürtiger Athener und bis zum heutigen Tage glühender Panathinaikos Fan verbrachte Tzorvas seine gesamte Jugend in der Abteilung der „Prasinoi“ (= die Grünen). Doch mit seinen Nationalmannschaftskollegen Antonis Nikopolidis und Konstantinos Chalkias hatte er in seinen ersten Jahren im Profikader unüberwindbare Hürden vor sich. Und obwohl man bei Panathinaikos auf ihn bauen wollte als Mann für die Zukunft wurden immer wieder Torhüter verpflichtet die den Stammplatz erhalten sollten. So wurde er vom Verein an unterklassige Mannschaften ausgeliehen, mit denen Panathinaikos eng zusammen arbeitet. Doch im Jahre 2007 wurde ein Tauschgeschäft mit OFI Kreta eingefädelt, in dem Tzorvas auf die Insel wechselte und Panathinaikos sich die Dienste eines der größten Torhütertalente Griechenlands sicherte. Bei OFI wurde er dann auch von Beginn an als Stammtorhüter eingesetzt und zahlte dieses Vertrauen mit hervorragenden Leistungen über die gesamte Saison zurück.

Auch an Trainer Rehhagel gingen diese Leistungen nicht vorüber, und so berief er ihn am 26. März 2008 zum ersten Mal in die griechische A-Nationalmannschaft ein, und zwar in einem Freundschaftsspiel gegen Deutschland in Frankfurt/Main.

Bearbeitet von Sportredakteur Matthias
test