Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Morgan de Sanctis

Morgan de Sanctis ist Torhüter beim FC Sevilla und war nicht immer erste Wahl bei seinen Vereinen. Doch seine Routine hat Roberto Donadoni dazu bewegt ihn als dritten Goalie zur EM 2008 mitzunehmen.
Spielerdaten Morgan de Sanctis
Vorname Morgan
Nachname de Sanctis
Land Italien
Position Torwart
Verein FC Sevilla, Spanien, seit 2007
bisherige Vereine Pescara Calcio, Italien, 1994-1997
Juventus Turin, Italien, 1997-1999
Udinese Calcio, Italien, 1999-2007
Geboren am 26. März 1977, in Guardiagrele, Italien
Größe 190 cm
Gewicht 80 kg

Morgan de Sanctis begann mit seiner Laufbahn in der Serie B bei Pescara. Dort kam er in zwei Spielzeiten auf 74 Partien. Danach wurde er von Juventus Turin engagiert, kam dort jedoch nie über den Platz als Ersatztorhüter hinaus und wurde nur drei Mal eingesetzt. Da er so keine Spielpraxis sammeln konnte wechselte er im Jahr 1999 zu Udinese Calcio.

Dort blieb er zunächst auch nur zweite Wahl und konnte sich erst ab dem Jahr 2001 als Stammtorwart etablieren. Dies blieb er dann bis zu seinem Abgang im Jahr 2007.

Ein Wechsel nach Spanien zum FC Sevilla erwies sich als lukrativ, aber der Spielpraxis nicht förderlich, da er zumeist nicht als Einser im Tor stand, sondern Andreas Palop den Vorzug geben musste.

In der Nationalmannschaft kam Morgan de Sanctis bisher drei Mal zum Einsatz. Er ist der klassische dritte Torhüter im Kader der EURO 2008 von Italien.

Bearbeitet von Sportredakteur Martin
test