Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Tim de Cler

Tim de Cler, hat schon bei fast allen großen Vereinen der Niederlande gespielt. Er ist ein verlässlicher linker Verteidiger, der vom Bondsocaoch seit 2004 regelmäßig eingesetzt wird.
Spielerdaten Tim de Cler
Vorname Tim
Nachname de Cler
Land Niederlande
Position Verteidiger
Verein Feyenoord Rotterdam, Niederlande, seit 2007
bisherige Vereine Ajax Amsterdam, Niederlande, 1996-2002
AZ Alkmaar, Niederlande, 2002-2007
Geboren am 8. November 1978, in Leiden, Niederlande
Größe  182 cm
Gewicht  73 kg

Tim de Cler wuchs in Leiden auf und spielte dort auch für seinen ersten Verein, namens Lugdunum. Mit zwölf Jahren wurde er von Scouts von Ajax Amsterdam beobachtet und unter Vertrag genommen obwohl er ein riesiger Feyneoord Rotterdam Fan war und ist. Er machte bei Ajax in der bekannten Akademie gute Fortschritte und wurde auch schon in der zweiten Mannschaft von Ajax Amsterdam eingesetzt.

Im Jahr 1998 kam er zu seinem ersten Eerendivisie Einsatz gegen Willem II. Zwei Tage später brach er sich bei einem Einsatz für die B-Mannschaft das Schienbein und war für fast ein halbes Jahr außer Gefecht gesetzt. Bei einem der ersten Trainings wurde sein Schienbein erneut von einem Ball getroffen und er musste wieder verletzt pausieren. In der nächsten Saison lief es für ihn besser und er wurde weitgehend von Verletzungen verschont. Bei Ajax stand er als linker Verteidiger auf einer Position mit Christian Chivu, Rumänien, was zu einer heftigen Konkurrenz führte. Mit Ajax wurde Tim de Cler insgesamt zwei mal Meister und gewann drei Mal den Cup. Er spielte 75 Spiele und schoß drei Tore.

Tim de Cler wechselte dann im Jahr 2002 zu AZ Alkmaar welches sich damals im Umbruch befand und unter Coach Co Adriaanse sogar einen europäischen Bewerb erreichen konnte. Im Jahr 2005 kam man bis ins Halbfinale des UEFA Cups und scheiterte an Sporting Lissabon, Portugal, nur wegen der Auswärtstorregel. Im Jahr 2006 wurde de Cler mit AZ sogar Vizemeister der Eerendivisie. Er verließ nach 157 Spielen und vier Toren den Klub, um endlich zu seiner Traummannschaft zu wechseln.

Ab der Saison 2007/2008 spielte Tim de Cler bei Feyenoord Rotterdam. Er wurde dorthin mit van Bronckhorst und Makaay geholt. Er hat bisher 32 Spiele gemacht und ein Tor geschossen.

In der Elftal kam er ab 2005 zum Einsatz und konnte sich sofort etablieren. Er war auch im Kader für die WM 2006 in Deutschland, wo er ein Match gegen Australien absolvierte. Bisher spielte er 14 mal für die Oranjes und blieb bisher ohne Torerfolg.

Bearbeitet von Sportredakteur Martin
test