Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Wesley Sneijder

Wesley Sneijder, der von den Medien auch der „geduldige Pitbull“ genannt wird, weil er heftig attackiert wenn es darauf ankommt, aber sich selten zu Dummheiten hinreißen lässt, ist ein echtes Kind der Ajax Schule. Er ist der geborene Mittelfeld General.
Spielerdaten Wesley Sneijder
Vorname Wesley
Nachname Sneijder
Land Niederlande
Position Mittelfeld
Verein Real Madrid, seit 2007
bisherige Vereine Ajax Amsterdam (2002-2007)
Geboren 9. Juni 1984 in Utrecht
Größe  170 cm
Gewicht  67 kg

Wesley Sneijder stammt aus einer sehr fußballbegeisterten Familie. Sein Vater war ein Kicker und auch sein älterer Bruder Jeffrey spielt Fußball bei Stormvogels Telstar. Wesley begann in Utrecht beim Amateurverein DOS. Wie viele andere Talente wurde er dort von den Ajax Amsterdam Scouts entdeckt und an die hauseigene Akademie geholt. Seine Feuertaufe erhielt er als Ajax von einer Verletzungsserie seiner Stammspieler heimgesucht wurde und Sneijder auf Empfehlung von Danny Blind, seinem Jugendtrainer, ins Aufgebot geholt wurde.

Dies alles geschah in der Saison 2002/2003. Der beidfüssige Wesley Sneijder konnte sich schnell als Stammspieler durchsetzen und machte seine geringe Größe durch perfekte Passes wett. Mit Ajax konnte er auch im Jahr 2004 den Titel holen. In 126 Ligaspielen konnte Wesley Sneijder 43 mal für seinen Stammverein treffen.

Am 12. August 2007 wurde Sneijder für 27 Millionen Euro an Real Madrid (Spanien) verkauft. Somit ist er der viertteuerste holländische Fußballspieler bis dato. Gemeinsam mit Arjen Robben und Royston Drenthe ist er der dritte Niederländer im aktuellen Kader des „Weißen Ballets“.

Gleich in seinem ersten Match traf Wesley Sneijder gegen den Stadtrivalen Atlético Madrid. Im zweiten Spiel gelang ihm gar ein Doppelpack. Wesley Sneijders Leistungskurve geht eindeutig nach oben. Bei Real konnte er in bisher 19 Spielen sechs Mal treffen.

In der Elftal gab Wesley Sneijder seinen Einstand am 30. April 2003 gegen Portugal. Er nahm an der EURO 2004 in Portugal teil und an der WM 2006 in Deutschland. In seinen bisherigen 42 Einsätzen traf er acht Mal, darunter auch gegen Schweden und Russland.

Wesley Sneijder ist seit Mai 2005 verheiratet und hat einen Sohn, dem er getreu der Familientradition einen Namen mit „ey“ gab. Seine Brüder heißen Jeffrey, Rodney, er Wesley und sein Sohn Jessey.

Bearbeitet von Sportredakteur Martin
test