Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Wilfred Bouma

Wilfred Bouma ist ein sehr versierter Innenverteidiger, der auch im Mittelfeld einsetzbar ist und sich schon oft durch seine hervorragenden Flanken ausgezeichntet hat. Er steht momentan bei Aston Villa unter Vertrag.
Spielerdaten Wilfred Bouma
Vorname Wilfred
Nachname Bouma
Land Niederlande
Position Verteidiger
Verein Aston Villa, England, seit 2005
bisherige Vereine

PSV Eindhoven, Niederlande, 1994-2005
Verliehen an:

MVV, Niederlande, 1996-1998
Fortuna Sittard, Niederlande, 1998-1999

Geboren am 15. Juni 1978, in Helmond, Niederlande
Größe  180 cm
Gewicht  82 kg

Wilfred Bouma begann in Helmond bei Helmond Sports mit dem Fußballspiel. Bald kam er jedoch zur Jugenabteilung von PSV Eindhoven und wurde dort schon mit 16 Jahren in der Kampfmannschaft eingesetzt. Er wurde dann um Erfahrung zu sammeln an MVV Maastricht verliehen.

Mit MVV kehrte er im Jahr 1997 in die Eerendivisie zurück. Er verließ, nach 51 Spielen und 13 Toren, den Verein im Jahr 1998 um bei Fortuna Sittard zu spielen. Hier erzielte er in einer Saison fünf Treffer in 33 Spielen.

Die Bosse von PSV holten Wilfred Bouma daraufhin wieder zu PSV wo er dann sechs Jahre bleiben sollte. Anfangs spielte er bei PSV als Mittelfeldspieler und teilweise sogar als Stürmer neben van Nistelrooy, da er sehr antrittsstark war. Als ein Verteidiger den Klub verließ kam er wieder auf die linke Außenverteidigerposition. Dort musste er immer um einen Stammplatz rittern, denn er hat mit dem Dänen Jan Heintze einen starken Konkurrenten.

Im Jahr 2005 verließ Bouma nach 177 Spielen und 19 Toren, den Werksklub aus Eindhoven und unterzeichnete bei Aston Villa einen Vertrag. Dort wurde er anfangs von Verletzungen geplagt und war nicht immer in der Startelf. Erst unter einem neuen Coach ging es ihm dann besser und er wurde schnell zu einem der beliebtesten Spieler von Aston Villa, da er als Verteidiger immer hart ran geht, was den Engländern gefällt. Bei Villa spielte er 83 mal und traf einmal.

In der Nationalmannschaft kam Wilfred Bouma erstmals im Jahr 2000 zum Zug und spielte dann auch bei der EURO 2004 in Portugal, als Innenverteidiger. In der Anfangsphase bei Aston Villa wurde er nicht mehr berücksichtigt. Er kehrte erst im Jahr 2007 zur Elftal zurück, war ab dann aber wieder fixer Bestandteil des Teams. Er spielte bisher 33 mal für die Oranjes und erzielte ein Tor.

Bearbeitet von Sportredakteur Martin
test