Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Emanuel Pogatetz

Foto: Fritz Duras
Foto: Fritz Duras
Emanuel Pogatetz ist ein Vollblutverteidiger mit viel internationaler Erfahrung. Unerlässlich für das österreichische Team!
Spielerdaten Emanuel Pogatetz
Vorname Emanuel
Nachname Pogatetz
Land Österreich
Position Verteidiger
Verein FC Middlesbrough, seit 2005
bisherige Vereine FC Kärnten (2000 – 2001)
Bayer Leverkusen (2001 – 2005)
FC Aarau (2002 – 2003, ausgeliehen)
Grazer AK (2003 – 2005, ausgeliehen)
Spartak Moskau (2005, ausgeliehen)
Geboren 16. Jänner 1983 in Graz
Größe 187 cm
Gewicht 82 kg

EURO Trikot Österreich kaufen Bei seiner ersten Station, dem FC Kärnten, konnte Emanuel Pogatetz sofort seinen ersten Titel einfahren. Er wurde österreichischer Cupsieger. Gleich darauf folgte der Schritt ins Ausland, und zwar zur Werkself von Bayer Leverkusen (Deutschland). In der deutschen Bundesliga konnte er sich jedoch nicht so recht durchsetzen und so ereilte ihn das Schicksal so manchen Profis; es folgte Ausleihen zum FC Aarau (Schweiz), zum Grazer AK (Österreich) – wo er Meister und Cupsieger wurde - sowie zu Spartak Moskau (Russland).

2005 folgte der endgültige Durchbruch. Der Linksfuß wechselte für kolportierte 2,5 Millionen Euro auf die Insel zum FC Middlesbrough. „Mad Dog“ – wie er in England genannt wird – konnte sich trotz großer Konkurrenz einen Stammplatz als linker Verteidiger sichern. Übrigens ist er der erste Österreicher, der in der Premier League ein Tor erzielen konnte (1:0 gegen Sunderland am 31. Jänner 2006

Sein erstes Länderspiel bestritt Emanuel Pogatetz am 18. Mai 2002 gegen Deutschland. Aufsehen erregte „Pogerl“ 2006, als er vom österreichischen Teamchef Josef Hickersberger nach öffentlicher Kritik aus dem Kader ausgeschlossen wurde. Doch beide Seiten konnten sich zusammenraufen und so zählt er wieder zur Stammkraft in der Verteidigung. Insgesamt stehen 23 Spiele für Österreich auf seinem Konto

Bearbeitet von Sportredakteur Bernhard
test