Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

René Aufhauser

Foto: Fritz Duras
Foto: Fritz Duras
René Aufhauser ist der Mittelfeldmotor im österreichischen Nationalteam. Neben seiner Zweikampfstärke ist er zudem sehr torgefährlich.
Spielerdaten René Aufhauser
Vorname René
Nachname Aufhauser
Land Österreich
Position Mittelfeld
Verein Red Bull Salzburg, seit 2005
bisherige Vereine ASK Köflach (1993 – 1995)
ASK Voitsberg (1995 – 1997)
SV Austria Salzburg (1997 – 2001)
Grazer AK (2001 – 2005)
Geboren 21. Juni 1976 in Voitsberg
Größe 185 cm
Gewicht 80 kg

EURO Trikot Österreich kaufen Das Fussballspielen lernte René Aufhauser in der Steiermark. Über seinen Heimatverein schaffte er den Sprung in die Regionalliga zum ASK Voitsberg. Durch sein auffälliges Spiel machte er bald auf sich aufmerksam und weckte das Interesse von Heribert Weber, Trainer des SV Austria Salzburg. Am 1. Jänner 1997 hatte er seinen ersten Profivertrag in der Tasche, war schnell fester Bestandteil des Kaders und krönte seine erste Saison mit dem Meistertitel mit den Salzburgern.

Aufgrund eines Trainerwechsels kam der Rechtsfuß in Salzburg nicht mehr zum Zug. Daher wechselte er 2001 zum Grazer AK. Hier sollte er den Höhepunkt seiner Karriere erleben. In der Saison holte René Aufhauser unter Trainer „Schoko“ Schachner das Double. Nunmehr auf der internationalen Bühne tätig, bemühten sich mehrere Vereine vor allem aus England um die Dienste des Mittelfeldspielers. Jedoch scheiterten alle Versuche. 2005 wechselte er wieder zurück nach Salzburg.

Sein erstes Spiel für Österreich machte René Aufhauser am 27. März 2002 gegen die Slowakei. Nach 49 Länderspielen ist der Steirer eine fixe Größe in der Auswahl und zählt zu den großen Hoffnungsträgern für die Heim-EM.

Bearbeitet von Sportredakteur Bernhard
test