Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Roman Kienast

Der junge, groß gewachsene Spieler aus der Norwegischen „Tippeligaen“ wurde am 28. Mai 2008 als vierter Stürmer von Trainer Josef Hickersberger für den EURO Kader nominiert.
Spielerdaten Roman Kienast
Vorname Roman
Nachname Kienast
Land Österreich
Position Stürmer
Verein Ham-Kam (Norwegen) (seit 2006)
bisherige Vereine SK Rapid Wien (2002-2006)
SC Rheindorf Altach (2004; ausgeliehen von Rapid)
Geboren 29. März 1984 (Salzburg)
Größe 188 cm
Gewicht 75 kg


Roman Kienast wurde in Salzburg geboren, weil sein Vater Wolfgang zu diesem Zeitpunkt beim SV Salzburg sielte (1983-1985), doch er ist in Wien aufgewachsen und sein erster Fußballverein war der ASV Vösendorf. Dort wurde der Neffe von Rapid-Legende Reinhard Kienast als 14jähriger von Scouts des österreichischen Rekordmeisters entdeckt und von Rapid unter Vertrag genommen. Dort spielte er in diversen Jugendmannschaften bevor er zu den Amateuren stieß. Im Jahre 2002 durfte er in der Kampfmannschaft der „Grün-Weißen“ debütieren, lief in zwei Saisonen insgesamt 24 Mal auf und konnte dabei kein einziges Tor erzielen. Danach wurde er ins Ländle an den SC Altach ausgeliehen wo er in sechs Spielen immerhin vier Tore schoss.

Nach nur zwei Monaten kehrte er zu Rapid zurück wo er bis Ende der Saison 2005/2006 spielen sollte und auf insgesamt drei Tore kam. Nach vier Jahren bei Rapid wurde er an Ham-Kam aus Hamar (Norwegen) verkauft. Die „Grün-Weißen“ aus dem Südosten Norwegens mussten aber in Kienasts erster Saison wieder in die Zweite Liga absteigen, schafften aber in der Spielzeit 2007 wieder den Aufstieg in die „Tippeligaen“.

Roman Kienast spielte sowohl für Österreichs U19 als U21 Auswahl und konnte bei der U19 EM im Jahre 2003 in Liechtenstein den dritten Platz feiern. Beim 4:1 Sieg im Gruppenspiel gegen Tschechien erzielte er zwei Tore. Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft feierte er am 13. Oktober 2007 gegen EURO Mitveranstalter Schweiz. In bisher sechs Spielen konnte er ein Tor erzielen.

Bearbeitet von Sportredakteur Matthias

test