Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Roger Guerreiro

Der gebürtige Brasilianer Roger Guerreiro ist ein fixer Bestandteil in der polnischen Mannschaft von Leo Beenhakker und wird somit aller Wahrscheinlichkeit nach zur Stammelf gehören.
Spielerdaten Roger Guerreiro
Vorname Roger
Nachname Guerreiro
Land Polen
Position Mittelfeld
Verein KP Legia Warszawa (seit 2006)
bisherige Vereine Associação Desportiva São Caetano (Brasilien) (2000-2002)
SC Corinthians Paulista (Brasilien) (2002-2003)
Clube de Regatas do Flamengo (Brasilien) (2004)
Real Club Celta de Vigo (Spanien) (2004-2005)
Esporte Clube Juventude (Brasilien) (2005)
Geboren 25. Mai 1982 (Săo Paulo/Brasilien)
Größe 186 cm
Gewicht 77 kg

Seine fußballerische Karriere begann der gebürtige Brasilianer Roger Guerreiro auf den Straßen seiner Heimatsadt, bevor er mit 18 Jahren zu Săo Caeteno ging, einem Verein im äußeren Stadtgebiet von Săo Paulo. Danach wechselte er zu Corinthians und zog dann weiter nach Rio de Janeiro zu Flamengo. Dort wurde er von spanischen Scouts entdeckt und wurde noch im selben Jahr von Celta de Vigo (Spanien) verpflichtet.

Doch er konnte sich in Spanien nicht wirklich durchsetzen und wurde in seine Heimat nach Caxias do Sul zu Juventude verliehen. Dort beobachtet ihn wiederum ein Vertreter des polnischen Clubs Legia Warschau und im Winter 2005/2006 nahm man ihn unter Vertrag. Dort wurde der gelernte Verteidiger im Mittelfeld aufgestellt, fügte sich gleich hervorragend in die Mannschaft ein und verhalf ihr mit seinen Leistungen zur polnischen Meisterschaft (2006). Ein Jahr später konnte er mit seinem Team den Pokalsieg feiern.

Schon nach dem Meisterjahr hatte Roger Guerreiro erklärt dass er sich vorstellen könne für Polens Nationalmannschaft zu spielen, und 17. April 2008 wurde ihm die polnische Staatsbürgerschaft überreicht. Nur gut ein Monart später, am 27. Mai 2008, debütierte er für Polen in einem Freundschaftsspiel gegen Albanien.

Bearbeitet von Sportredakteur Matthias
test