EM-08 - www.em-08.info

Portugal

Die Fußball-Nationalmannschaft von Portugal, die auch Selecção (=Auswahl) genannt wird, zählt zu den stärksten Nationalmannschaften im Fußball in Europa. Ein Titel bei einer Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft blieb Portual bisher verwehrt.

Den größten Erfolg konnte Portugal bei der Weltmeisterschaft 1966 in England verbuchen. Portugal wurde dort Dritter. Der Ausnahmespieler Eusébio wurde mit 9 Treffern Torschützenkönig. 2004 wurde Portual Viezeuropameister im eigenen Land. Bei den Europameisterschaften 1984 und 2000 in Belgien und den Niederlanden wurde die Nationalmannschaft von Portugal Dritter. Bei der WM 2006 in Deutschland wurde Portugal Vierter. Bei den Junioren (U-20) wurde Portugal 1989 und 1991 Weltmeister. Man sprach von der sogenannten Goldenen Generation um Luís Figo, Abel Xavier, Fernando Couto, Jorge Costa, Pauleta, Sérgio Conceição und Vítor Baía. Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2006 hat der Torhüter von Portugal, Ricardo, im Elfmeterschießen gegen England einen Rekord aufgestellt, indem er als erster drei Elfmeter gehalten hat.

Soletti Joe Neben den genannten Spieler der goldenen Generation und dem unvergessenen Eusebio zählen bzw zählten folgende Spieler zu Portugals besten Fussballern: Cristiano Ronaldo, Deco, Ricardo Carvalho, Simão, Nani, João Domingos Pinto, Ricardo Quaresma, Rui Costa und Sérgio Conceição.

 

Weiterlesen: