Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Petit

Armando Gonalves Teixeir, genannt Petit, ist ein erfahrener Spieler im defensiven Mittelfeld, der aufgrund seiner unnachahmlichen, aggressiven Art auf dem Platz von den Fans geliebt wird. Auch seine direkten Freiste aufs Tor sind bei Gegnern gefrchtet.
Spielerdaten Raul Meireles
Vorname Armando Gonçalves
Nachname Teixeira
Land Portugal
Position Mittelfeld
Verein SL Benfica (seit 2002)
bisherige Vereine Associação Desportiva Esposende (1995-1996)
Gondomar SC (1996-1997)
União de Lamas (1997-1998)
Associação Desportiva Esposende (1998-1999)
Gil Vicente FC (1999-2000)
Boavista FC (2000-2002)
Geboren 25. September 1976 (Strasbourg/Frankreich)
Größe 175 cm
Gewicht 68 kg


Seine Eltern sind beide Portugiesen, lebten jedoch zur Zeit seiner Geburt in Frankreich, was ihm später unter anderem seinen Namen Petit einbrachte, und man ihn von seiner Statur her auch als schmächtig bezeichnen kann. Seine ersten fußballerischen Schritte machte er in seinem Heimatverein Esposende, wo er 1995 auch in den Profikader einberufen wurde. Doch dann wechselte er bis 1999 jedes Jahr den Verein, ging dabei einmal wieder zu seinem Stammverein zurück, bevor er zu Gil Vicente im Norden Portugals kam. Dort konnte er sich zum ersten Mal richtig etablieren und wechselte nach zwei Saisonen zu den „Axadrezados“ von Boavista. Wiederum nach zwei Jahren wurde er vom Hauptstadtclub Benfica unter Vertrag genommen wo er sich zu einer absoluten Stammkraft im defensiven Mittelfeld entwickelt hatte. Mit den „Águias“ konnte er je einmal die Meisterschaft (2005) und einmal den Pokal (2004) gewinnen.

Am 2. Juni 2001 absolvierte Petit sein Debüt für die „Selecção“ in einem WM Qualifikationsspiel gegen Irland in Dublin. Seitdem gehört er zu den regelmäßigen Stammkräften und wurde bisher 53 Mal ins portugiesische Team einberufen und konnte dabei drei Tore erzielen.

Bearbeitet von Sportredakteur Matthias

test