Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Rui Patrício

Der junge Rui Pedro dos Santos Patrício, kurz Rui Patricio, wird als dritter Mann hinter Ricardo und Quim im EURO 2008 Aufgebot der portugiesischen „Selcção“ stehen, da er in der abgelaufenen Saison bei Sporting eine sehr gute Saison gespielt hat.
Spielerdaten Rui Patrício
Vorname Rui Pedro
Nachname dos Santos Patrício
Land Portugal
Position Torhüter
Verein Sporting Clube de Portugal (seit 2006)
bisherige Vereine -
Geboren 15. Februar 1988 (Marrazes)
Größe 188 cm
Gewicht 80 kg

In seiner frühesten Jugend spielte Rui Patrício auf der Position des Stürmers, doch bei einem Jugendspiel musste er sich ins Tor stellen und dabei hatte ihn ein Scout von Sporting beobachtet und so wurde Rui Patrício als Torwart in die renommierte Jugendakademie von Sporting aufgenommen. Am 19. Nobember 2006 absolvierte er bei den „leões“ (= Löwen) sein erstes Profispiel, ein 1:0 Auswärtssieg bei Marítimo auf Madeira. Anstelle des verletzten Stammtorhüters Ricardo zwischen den Pfosten, parierte er 15 Minuten vor Ende des Spiels einen Elfmeter und sicherte seiner Mannschaft damit den Sieg. Dies sollte das einzige Spiel für Rui Patrício bleiben, doch nach dem Weggang von Ricardo am Ende der Saison konnte er sich gegen den erfahrenen Tiago und den von Nantes (Frankreich) gekommenen Vladimir Stojković als Nummer Eins im Tor von Sporting durchsetzen.

Am 29. Jänner 2008 wurde er das erste Mal von Trainer Luiz Felipe Scolari in die „Selecção“ einberufen, wurde aber bei diesem 3:1 Sieg in Zürich (Schweiz) gegen Weltmeister Italien nicht eingesetzt. Obwohl er noch kein Spiel für Portugal absolvierte wurde er von Scolari als dritter Mann hinter Ricardo und Quim für die EURO 2008 nominiert.

Bearbeitet von Sportredakteur Matthias
test