Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Bănel Nicoliţă

Bănel Nicoliţă ist ein rumänischer Fußballspieler mit Roma Wurzeln. Schon früh musste er immer um Anerkennung und gegen Vorurteile kämpfen. Beides hat er bisher mit Bravour gelöst, indem er allen Zweiflern auf dem Platz zeigt was er kann.
Spielerdaten Bănel Nicoliţă
Vorname Bănel
Nachname Nicoliţă
Land Rumänien
Position Mittelfeld
Verein Steaua Bukarest, Rumänien, seit 2005
bisherige Vereine Dacia Unirea Braila, Rumänien, 2001-2004
FCU Olitehnica Timisoara, Rumänien, 2004
Geboren am 7. Jänner 1985, in Faurei, Rumänien
Größe 175 cm
Gewicht 71 kg

Bănel Nicoliţă ist als eines von sechs Geschwistern in der Provinzstadt Faurei aufgewachsen. Er ist ein echtes Kind der Straßenplätze und hat auch dort sehr bald seinen Torinstinkt entwickelt. Seinen ersten Profivertrag hat er im Jahr 2001 im Alter von 16 Jahren erhalten. Er spielte für den Zweitligisten Dacia Unirea Braila. Nach 75 Spielen und 23 Toren kam er bald in die Diviza A, zu Polithenica Timisoara.

Dort absolvierte er aber nur 15 Spiele mit drei Treffern, da er danach sofort von Steaua Bukarest engagiert wurde. Bănel Nicoliţă hat den Spitznamen Jardel, nach dem brasilianischen Fußballstar, da beide einen ausgesprochenen Torriecher haben. Überhaupt gilt er als sehr intensiv schuftender Fußballer der aber auch ein echter Gentleman und loyaler Kerl sein soll.

Als er mit Steaua bei seinem Ex-Klub Timisoara spielen musste, riefen die Fans dort die ganze Zeit: „Zigeuner“ zu Nicoliţă. Nach dem Match von den Offiziellen zu den Schmähungen befragt gab er an dieses Wort nicht gehört zu haben. Er wollte den Fans seines Ex-Vereins und somit dem Verein eine empfindliche Strafe ersparen. Im Jahr 2006 erreichte er mit Steaua das Halbfinale des UEFA Cups. Im Jahr darauf schoß er ein Eigentor gegen Real Madrid. Er hat bisher über 120 Mal für Steaua gespielt und 15 Tore erzielt.

In der Nationalmannschaft kam er erstmals im Jahr 2005 zum Einsatz und wird seitdem regelmäßig aufgestellt. Bisher hat er sein einziges Tor in der Qualifikation für die EURO 2008 gegen Slowenien geschossen. Er trat bisher 19 Mal für Rumänien an.

Bearbeitet von Sportredakteur Martin
test