Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Diego Benaglio

Diego Benaglio ist die neue Nummer eins im Schweizer Tor. Bei der EM 2008 wird er zeigen warum.
Spielerdaten Diego Benaglio
Vorname Diego Orlando
Nachname Benaglio
Land Schweiz
Position Torwart
Verein VfL Wolfsburg, seit 2008
bisherige Vereine Grasshopper Zürich (1999 – 2002)
VfB Stuttgart (2002 – 2005)
CD Nacional Madeira (2005 – 2008)
Geboren 8. September 1983 in Zürich
Größe 193 cm
Gewicht 83 kg

Bei Grasshoppers Zürich war Benaglio ein großes Torwarttalent. Das ist auch dem VfB Stuttgart nicht entgangen. 2002 wechselte er zu den Schwaben, bei denen er jedoch über den Status des Ersatztorwarts nicht hinauskam und zumeist in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam. Da er im Stuttgart keine Zukunft für sich sah, wechselte Benaglio 2005 nach Portugal, zu CD Nacional Madeira.

Als der VfL Wolfsburg auf der Suche nach einem Ersatz für ausgemusterten Simon Jentzsch, fiel die Wahl auf Benaglio. Der Wechsel erfolgte in der Winterpause 2008. Seither glänzt er in der deutschen Bundesliga und trägt seinen Teil am Erstarken der Wolfsburger bei.

In der „Nati“ debütierte Diego Orlando Benaglio am 3. Juni 2006 im Länderspiel gegen China. Bei der WM 2006 in Deutschland war er hinter Pascal Zuberbühler und Fabio Coltorti nur dritter Torwart. Wie in vielen Fußballnationen üblich, gab es auch in der Schweiz vor kurzem eine lange Diskussion über die Torwartfrage. Mittlerweile gab der Schweizer Nationaltrainer Köbi Kuhn bekannt, dass er bei der Euro 2008 im Tor auf Diego Benaglio setzen wird

Bearbeitet von Sportredakteur Bernhard
test