Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

David Jarolím

David Jarolím ist ein begnadeter Fußballer. Leider sorgt er jedoch immer wieder auch für negative Schlagzeilen.
Spielerdaten David Jarolím
Vorname David
Name Jarolím
Land Tschechien
Verein Hamburger SV, seit 2003
vorige Vereine  FC Bayern München (1997 – 2000)
1. FC Nürnberg (2000 – 2003)
Geboren 17. Mai 1979 in Čáslav
Größe 172 cm
Gewicht 68 kg

Zeit seiner Laufbahn als Fußballprofi spielt David Jarolím in Deutschland. Seine erste Station war der FC Bayern München. Bei den Bayern teilte er jedoch das Schicksal vieler junger Spieler und konnte sich nicht entscheidend durchsetzen. Der Wechsel zum 1. FC Nürnberg war die Folge. Beim „Club“ machte er dann richtig auf sich aufmerksam und schaffte den Durchbruch in der deutschen Bundesliga. Er zeichnet sich vor allem durch seine technischen Fähigkeiten aus, doch ist der wendige Mittelfeldspieler zudem noch sehr lauffreudig und zweikampfstark. Außerdem kann er so gut wie alle Positionen in Mittelfeld spielen – offensiv, defensiv, links wie rechts.

Ein Wechsel zu einem größeren Klub war unvermeidbar. Das Rennen machte der Hamburger SV. In der Hansestadt entwickelte sich David Jarolím zu einem der besten Mittelfeldakteure der Liga und zur festen Größe bei den Hamburgern. Unter Trainer Thomas Doll war er auch Vize-Kapitän. Trotz seines fußballerischen Glanzes sorgte er in letzter Zeit auch für negative Schlagzeilen, weil er einige Tätlichkeiten bei Gegenspielern beging und bei den Fans dadurch zum Feindbild wurde. David Jarolím gab in diesem Zusammenhang bekannt, die deutsche Liga in naher Zukunft verlassen zu wollen.

Sein erstes Länderspiel absolvierte David Jarolím am 8. Oktober 2005 gegen Niederlande. in bisher 13 Spielen erzielte er ein Tor.

Übrigens stammt David Jarolím aus einer echten Fußballerfamilie. Sein Vater Karel war schon Profi in der französischen Division 2 (Frankreich) und sein Bruder Lukas spielt in Italien beim AC Siena.

Bearbeitet von Sportredakteur Bernhard
test