Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Stanislav Vlček

Stanislav Vlček wird in den Überlegungen des Trainers Karel Brückner zu einer möglichen Startaufstellung wohl keine Rolle spielen, sondern die eines Ersatzspielers einnehmen.
Spielerdaten Stanislav Vlček
Vorname Stanislav
Nachname Vlček
Land Tschechien
Position Stürmer
Verein RSC Anderlecht (Belgien) (seit 2008)
bisherige Vereine FC Bohemians Praha (1993-1996)
MFK Karviná (1995)
SK Dynamo České Budějovice (1996-1997)
SK Sigma Olomous (1997-2003)
FK Dinamo Moskwa (2004)
SK Slavia Praha (2004-2008)
Geboren 15. Jänner 1973 (Frýdek-Místek)
Größe 183 cm
Gewicht 77 kg

Mit sechs Jahren trat Stanislav Vlček dem Klub Jawa Divišov bei und ging dann als 13jähriger in die Jugendabteilung der Bohemians Prag. Schon drei Jahre später, also mit 16, schaffte er den Sprung in die Kampfmannschaft des Zweitligisten und konnte in 62 Spielen für die „Klokani“ sechs Tore erzielen. Nach zwei Jahren für eine Halbsaison an Karviná ausgeliehen, spielte er die zweite Hälfte der Saison 1995/1996 bei den Bohemians zu Ende und wechselte dann nach Budweis zu SK Dynamo. Dort konnte er sich nicht durchsetzen und daraufhin verpflichtete ihn Sigma Olmütz.

Im Osten Tschechiens wurde er zum unumstrittenen Stammspieler und zur absoluten Führungskraft in der Mannschaft. In sechs Jahren und 181 Spielen für den Erstligisten aus Olmütz konnte Vlček 42 Tire erzielen.

Zur russischen Saison 2004 wurde er von Dynamo Moskau (Russland) und deren tschechischen Trainer Jaroslav Hřebík verpflichtet, konnte sich dort allerdings nicht durchsetzen und kehrte in die Heimat zurück, dieses Mal zu Slavia Prag.

In den drei Jahren in denen Stanislav Vlček in der tschechischen Hauptstadt spielte schraubte er seine Torquote auf imposante Weise nach oben, denn ihm gelangen in 97 Spielen 38 Tore und hatte jede Saison mindestens zehn Tore erzielt.

Dadurch wurden auch andere Klubs aus Europa auf ihn aufmerksam und schließlich unterschrieb er in der Winterpause 2007/2008 beim belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht (Belgien).

Nachdem er einige Spiele in der tschechischen U19 und U21 bestritten hatte feierte Stanislav Vlček sein Debüt in der A-Nationalmannschaft beim Carlsberg Cup am 8. Februar 2000 in einem Spiel gegen Mexiko. Bisher durfte er acht Mal für Tschechien auflaufen konnte aber noch kein Tor erzielen.

Bearbeitet von Sportredakteur Matthias
test