Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Jimmy Hoffer träumt vom Sieg

"Es kann kein schöneres Gefühl geben, als im eigenen Land Europameister zu werden!" Erwin Hoffer steckt mit dem ÖFB-Team mitten in der Vorbereitung auf die EURO, doch in Gedanken ist er bereits viel weiter.
Vorerst geht es aber darum, Teamchef Josef Hickersberger zu überzeugen, damit der Rapid-Stürmer im definitiven Kader für die Europameisterschaft steht.

Die Chancen des 21-Jährigen stehen aber nicht so schlecht. Doppelpack gegen SV Spittal/Drau, ein Treffer im teaminternen Testspiel, dazu tolle Werte bei den Sprint-Übungen.

"Turbo-Jimmy" oder "Raketen-Hoffer" sind nur zwei Spitznamen des pfeilschnellen Angreifers. Aber: "Ich habe nie wirklich Schnelligkeit trainiert, das habe ich einfach!"

Und einen ausgeprägten Torriecher. Neun Mal traf Jimmy Hoffer im Frühjahr, hatte entscheidenden Anteil am 32. Meistertitel der Vereinsgeschichte.

Warum es erst nach einiger Anlaufzeit in Hütteldorf mit dem Tore schießen klappt, liegt für den Youngster auf der Hand.

"Ich war in den entscheidenden Trainingsphasen entweder verletzt oder mit dem U20-Nationalteam in Kanada. Im Winter hatte ich meine erste echte Vorbereitung mit Rapid!"

Gemeinsam mit tefan Maierhofer , der im Winter von Greuther Fürth an die Grün-Weißen ausgeliehen wurde. Und "Jimmy" outet sich als Fan der Kombination Hoffer/Maierhofer.

"Besser geht es nicht! Er ist ein kopfballstarker Langer, ich bin ein schneller Spieler, der hinten reingeht. Damit kannst du jeder Mannschaft wehtun!" (Quelle:oefb.at )
« zurück
test