Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

EM für kroatischen Stürmer Budan vorüber

Kroatiens Nationalmannschaft bleibt vor dem Viertelfinale gegen die Türkei am Freitag (20.45 Uhr, live in der ARD) in Wien vom Verletzungspech verfolgt. Einen Tag nach dem Ausfall von Innenverteidiger Darijo Knežević musste Kroatiens Nationaltrainer Slaven Bilić am Mittwoch auch das EM-Aus von Angreifer Igor Budan bekanntgeben.
"Er ist zu einer Arthroskopie nach Italien gefahren. Leider wird er bei der EM nicht mehr für uns spielen können", sagte Bilić  im kroatischen EM-Quartier in Bad Tatzmannsdorf.

Sollten die "Feurigen" am Freitag mit einem Erfolg gegen die Türkei ins Halbfinale einziehen, will Bilic bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) beantragen, noch einen Spieler nachzunominieren. "Darüber werden wir auf jeden Fall nachdenken, wenn wir weiterkommen", sagte der frühere Bundesliga-Profi vom Karlsruher SC.

Bilić würde damit dem Beispiel von Ex-Bundestrainer Berti Vogts folgen: Zum EM-Finale 1996 hatte die deutsche Mannschaft wegen mehrerer Verletzte mit UEFA-Zustimmung den Freiburger Jens Todt nachnominiert. (Quelle:dfb)

Leicht angeschlagen sind bei den Kroaten weiterhin Mittelfeldspieler Darijo Srna (Wadenprobleme) sowie Schalke-Profi Ivan Rakitić (Knie). Beide sollen im Viertelfinale gegen die Türkei aber einsatzfähig sein.
« zurück
test