Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Tolle EM-Statistiken für Österreich

Die Vorrunde der UEFA EURO 2008 in Österreich und der Schweiz ist Geschichte. Für unser Nationalteam war das Turnier leider bereits nach der Vorrunde vorbei. Der Blick in die Statistik der Gruppen-Phase macht aber sicher.
Die Mannschaft von Josef Hickersberger hat eine gute Rolle bei dieser 13. Europameisterschaft gespielt.

Und das nicht nur, weil Ivica Vastić mit seinem Treffer gegen Polen in der Nachspielzeit einen EM-Rekord aufgestellt hat. Denn der 38-Jährige ist der älteste Torschütze bei einer Europameisterschaft aller Zeiten.

Einen Österreich-Bezug gibt es auch beim schnellsten Tor der EURO-Historie - allerdings auf der "falschen" Seite. Luka Modrić traf für Kroatien im ersten Spiel der Gruppe B nach 3:35 Minuten.

Kapitän Andreas Ivanschitz hat 14 Eckbälle zur Mitte gebracht - Platz zwei hinter dem Polen Krzynówek und dem Türken Nihat. Torhüter Jürgen Macho konnte sich bei 10 Paraden auszeichnen.

Auch bei den Teams schneidet Österreich gut ab. 1.343 Pässe spielten die ÖFB-Teamspieler in den Matches gegen Kroatien, Polen und Deutschland- erfolgreich waren davon 73 Prozent.

Mit 336 langen Pässen führt das ÖFB-Team das EURO-Ranking vor Spanien und den Niederlanden an.

Und auch bei den Flanken ist die Hickersberger-Truppe mit 56 Stück Spitzenreiter. Platz eins auch bei den Einwürfen - 87 Mal gab es Out für Österreich. (Quelle:oefb)
« zurück
test