Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Jürgen Macho gegen Nigerien Nummer 1

Die EURO-Vorbereitung biegt in die Zielgerade ein. Nicht einmal mehr zwei Wochen bis zum Anpfiff des Eröffnungsspiels. Am Dienstag wartet auf unser Nationalteam der nächste Härtetest auf dem Weg zur Europameisterschaft.
Länderspiel gegen Nigeria, für einige Spieler die vielleicht letzte Chance doch noch auf den EURO-Zug aufzuspringen, denn zwei Tage später gibt Teamchef Josef Hickersberger seinen endgültigen 23-Mann-Kader bekannt.

Das Tor wird gegen die Afrikaner Jürgen Macho hüten. Das sieht die Rotation der drei Torhüter Alexander Manninger, Helge Payer und eben Macho so vor.

Für den Griechenland-Legionär ist es das erste Länderspiel seit 16. November 2007, als er sich gegen England bei einem Zusammenstoß mit Stürmer Peter Crouch eine Gehirnerschütterung zuzog.

Gegen Nigeria will der Wiener seine Anwartschaft auf die Nummer 1 bei der EURO unterstreichen.

"Dieses Spiel ist eine gute Chance, mich noch einmal zu präsentieren", so Macho, der gegen Kuba das Gegentor kassierte, aber davon überzeugt ist, bei der Europameisterschaft zwischen den Pfosten zu stehen.

"Ich habe alles dafür getan, um die Nummer 1 zu sein, und ich gehe davon aus, dass ich die Nummer 1 sein werde. Alles andere wäre ja auch fehl am Platz. Man muss selbstbewusst sein und sich ein Ziel vor Augen halten", so der 30-Jährige. (Quelle:oefb)
« zurück
test