Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Österreich testet unter Ausschluss der Öffentlichkeit! gegen Kuba

Es ist ein Test unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Teamchef Josef Hickersberger will am Freitag in Lindabrunn gegen das kubanische Nationalteam Aufschlüsse für den weiteren Weg zur EURO gewinnen. "Das ist kein Länderspiel, sondern ein Testspiel gegen eine gute Mannschaft."
"Ich will Erkenntnisse gewinnen und sehen, wer sich aufdrängt und wer seine Trainingsleistungen vielleicht nicht so gut umsetzen kann", klärt der Teamchef über die Hintergründe des Tests gegen die Nummer 109 der Welt auf.

Hickersberger will einige Aufstellungsvarianten probieren und fast alle Spieler einsetzen.

Die drei Torhüter werden in dem Spiel über drei Mal 35 Minuten jeweils ein Drittel zum Einsatz kommen.

Dass das Spiel ohne Zuschauer und Medienvertreter stattfindet erklärt der Teamchef so: "Ich will für die Mannschaft vor der Europameisterschaft Ruhe haben."

Kuba-Teamchef Reinhold Fanz kennt Hickersberger von gemeinsamen Tagen bei Fortuna Düsseldorf.

Am Donnerstag absolvierten mit György Garics, Martin Harnik, Andreas Ibertsberger und Alexander Manninger die letzten Spieler die leistungsdiagnostischen Tests.

Roland Linz
holte noch ausstehende Übungen nach. Die Ergebnisse nennt Josef Hickersberger "zufrieden stellend".  (Quelle:oefb)
« zurück
test