Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Mit breiter Brust zur EURO! ÖFB-Team tankt mit 5:1 gegen Malta Selbstvertrauen

Mit dem ersten Sieg im Länderspiel-Jahr 2008 tankte unser Nationalteam Selbstvertrauen für die EURO. Die Elf von Josef Hickersberger setzte sich vor 14.200 Zuschauern in Graz klar mit 5:1 (2:1) durch.
Es war dies zugleich auch der höchste Sieg in der zweiten Ära des Teamchefs. Österreich startete mit einem 4-4-2-System und schwungvoll.

Andreas Ivanschitz fand die erste Möglichkeit im Spiel vor, sein Freistoß aus 20 Metern ging aber knapp neben das Tor. Zwei Minuten später stellte Rene Aufhauser nach Eckball per Kopf und mit seinem 11. Treffer im ÖFB-Trikot auf 1:0.

In der 11. Minute erhöhte Roland Linz auf 2:0. Nach einer tollen Kombination zwischen Ivanschitz und Erwin Hoffer musste der Portugal-Legionär nur noch ins leere Tor einschieben.

Malta war nach dem frühen Doppelschlag auf Schadensbegrenzung bemüht, zog sich tief in die eigene Hälfte zurück. Linz und Ivanschitz prüften den gegnerischen Torhüter, der aber zur Stelle war.

Kurz vor der Pause und praktisch aus dem Nichts war es Malta-Stürmer Mifsud, der nach einem Stellungsfehler in der Abseitsfalle Torhüter Alexander Manninger umkurvte und zum 2:1 einschob.

Nach der Pause brachte Christoph Leitgeb einen Freistoß gut in den maltesischen Strafraum, aber Martin Stranzl kam nicht zum Kopfball. In der 59. Minute hatte der eingewechselte Ivica Vastic das 3:1 am Kopf.

Acht Minuten später stürmte der ebenfalls eingewechselte Martin Harnik in den 16er, wo er aber unfair zu Fall gebracht wurde. Den Strafstoß verwandelte Linz mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend.

Sehr zur Freude der Fans kam auch Vastic zu "seinem" Tor in Graz. Zehn Minuten nach dem 3:1 spitzelte der "Super-Oldie" den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Es war der 13. Treffer im Nationalteam für den 38-Jährigen.

Den Schlusspunkt besorgte Harnik, der einen schönen Konter ebenso abschloss. Die EURO kann also kommen... (Quelle:oefb)
« zurück
test