Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Mit Sieg gegen Malta EURO-Moral tanken

Moral und Selbstvertrauen tanken. Darum geht es beim letzten Länderspiel vor der EURO am Freitag (ab 20:30 Uhr live in ORF1) gegen Malta. Für Teamchef Josef Hickersberger ist das Duell mit der Nummer 135 der FIFA-Weltrangliste aber keine echte EM-Generalprobe.
"Das ist kein Test, in dem wir die Taktik für die EM proben. Wir wollen dieses Spiel dazu benützen, um uns weiter Selbstvertrauen zu holen und die Stimmung vor der Europameisterschaft noch mehr zu verbessern."

Als Ziel gibt der 60-Jährige einen Sieg aus. "Aber das ist sowieso in jedem Spiel das gleiche, natürlich wollen wir gewinnen. Gegen Malta wird das von einem österreichischen Nationalteam erwartet, auch wenn es heutzutage keine Jausengegner mehr gibt."

Über die Aufstellung lässt "Hicke" noch nicht zu viel raus, außer dass Ümit Korkmaz und Erwin Hoffer beginnen und Alexander Manninger gemäß Rotation im Tor stehen wird.

Am Donnerstagvormittag wurde das 1:1 gegen Nigeria analysiert. "Wir haben ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht, weil Nigeria mit dieser Mannschaft auch die WM-Qualifikation bestreitet", so der Teamchef, den es freute, dass seine Mannschaft 50 Prozent Ballbesitz hatte.

Für das Länderspiel gegen Malta erwartet sich Josef Hickersberger aber eine Steigerung: "Zumindest 60 Prozent Ballbesitz müssten es schon sein!" (Quelle:oefb)
« zurück
test