Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Andreas Herzog - kennen die Schwächen von Kroatien

Teamchef-Assistent Andreas Herzog ist froh, dass der Großteil der harten Vorbereitung vorbei ist. Nicht, weil er sie selbst auch mitmachen musste, sondern weil er weiß, wie heiß unsere Spieler schon auf das erste EURO-Spiel gegen Kroatien sind.
Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. "Wir haben die Kroaten oft beobachtet, zuletzt beim 1:1 gegen Ungarn. Wir kennen ihre Stärken und ihre Schwächen und werden entsprechend trainieren."

Dass unser Nationalteam in den drei Gruppenspielen als Außenseiter gilt, stört den Rekord-Teamspieler nicht. Im Gegenteil.

"Alle drei Gegner werden zu spüren bekommen, wie motiviert wir sind. Wir werden uns so teuer wie möglich verkaufen!"

Von deutschen Journalisten auf die Chancen des DFB-Teams angesprochen sagt Herzog: "Deutschland ist sicher der Favorit in unserer Gruppe, aber sie müssen auch erst gewinnen."

"Wir haben drei Heimspiele, die Leute werden hinter uns stehen und uns hoffentlich ins Viertelfinale tragen!"
« zurück
test