Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Cannavaro fällt für die ganze EURO aus

Die letzte Phase der EM-Vorbereitung hat für Weltmeister Italien mit einem Schock begonnen. Der frühere Weltfußballer Fabio Cannavaro fällt wegen einer Bänderverletzung am linken Knöchel für die Endrunde aus. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Montagabend. "Ich fahre nach Hause", wird Cannavaro zitiert.
Der Kapitän des Weltmeisterteams ging beim ersten Training nach der Ankunft in Österreich im Stadion Südstadt in Maria Enzersdorf nach einem Zweikampf Giorgio Chiellini mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden und musste mit einer Trage vom Platz gebracht werden.

Zunächst wurde Cannavaro für weitere Untersuchungen in das Krankenhaus von Mödling gefahren und anschließend noch in ein Krankenhaus nach Wien gebracht. Später am Abend wurde dann seine Absage bekannt, womöglich muss sich Cannavaro einer Operation unterziehen. Für ihn rückt Alessandro Gamberini, vom AC Fiorentina nach. Die Italiener bestreiten am 9. Juni in Bern gegen die Niederlande ihr erstes Gruppenspiel. Weitere Gegner in der Gruppe C sind Rumänien (13. Juni) und Vize-Weltmeister Frankreich (17. Juni).

Cannavaros Ausfall ist ein harter Schlag für die Italiener. Der Abwehrspieler von Real Madrid war 2006 zum Weltfußballer sowie Europas Fußballer des Jahres gewählt worden. Die Auszeichnung zum Weltfußballer erhielt er als erster Abwehrspieler und zweiter Italiener nach Roberto Baggio.  (Quelle:dfb)
« zurück
test