Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

EURO-Hotline der Polizei ab sofort in Betrieb 059133-9500

Unter der Nummer 0 59 133 - 9500 erhalten Interessierte ab sofort alle EURO-relevanten Informationen zum Thema Sicherheit, insbesondere Informationen über Grenzkontrollen, Visa-Ausstellungen, Straßensperren, präventive Sicherheitsmaßnahmen etc.
Das Call Center im Bundesministerium für Inneres ist rund um die Uhr zum Ortstarif erreichbar.

Ebenfalls am 26. Mai 2008 hat der BM.I-Stab seine Arbeit aufgenommen. Er ist u.a. für die bundesweite Koordinierung der polizeilichen Arbeit vor und während der EURO 2008 zuständig. Alle sicherheitsrelevanten Informationen mit EURO-Relevanz, sowohl jene aus den Bundesländern als auch aus dem Ausland, laufen im BM.I-Stab zusammen. Im Stab sind neben ranghohen Vertretern der Exekutive auch Vertreter anderer Ministerien sowie Vertreter der UEFA, des Bundesheeres, der ÖBB , der ASFINAG, Austria Control und Österreich am Ball vertreten.
« zurück
test