Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Franck Ribery vom DFB-Team beeindruckt

Für Franck Ribery zählt bei der EM in Österreich und der Schweiz nur der angestrebte Titelgewinn mit Frankreich, Ambitionen zum großen Star der EURO zu werden, hat der Bundesligaprofi von Doublegewinner Bayern München dagegen nicht. "Ehrlich gesagt, ist es nicht das Wichtigste.
Ich werde alles dafür geben, damit Frankreich den Titel holt", sagte der 25-Jährige.

An der Zielsetzung der "Equipe tricolore" ließ Ribéry keinen Zweifel: "Wir wollen Europameister werden, nichts anderes. Dafür haben wir genügend Qualität. Es ist unser einziges Ziel. Sonst ist es gleich besser, zu Hause zu bleiben." Sich selbst sieht der Mittelfeldakteur dabei durchaus als Führungsspieler seiner Mannschaft: "Ich habe mich in der Nationalmannschaft ziemlich schnell durchgesetzt und gehöre nun zu den wichtigsten Spielern."

Neben dem eigenen Team sieht Ribery vor allem Italien und Deutschland als aussichtsreichste Titelanwärter: "Erst denke ich an unsere Mannschaft. Wir sind nicht zufällig vor zwei Jahren Vize-Weltmeister geworden. Dann sehe ich Italien als amtierenden Weltmeister sowie Deutschland."

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw hat Ribéry zuletzt besonders imponiert: "In der Qualifikation haben mich die Deutschen ziemlich stark beeindruckt. Die DFB-Elf scheint mir wieder auf einem sehr guten Weg zu sein."
« zurück
test