Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Rosetti leitet Eröffnungsspiel, Fandel Portugal gegen Türkei

Der Italiener Roberto Rosetti leitet am Samstag in Basel (18 Uhr/live im ZDF) das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft zwischen Co-Gastgeber Schweiz und Tschechien. Diese Entscheidung gab die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Donnerstag bekannt.
Das EM-Auftaktspiel der Nationalmannschaft am Sonntag in Klagenfurt gegen Polen (20.45 Uhr/live im ZDF) wird vom Norweger Tom Henning Övrebö gepfiffen. Spiel zwei gegen Kroatien am 12. Juni in Klagenfurt (18 Uhr/live im ZDF) steht unter der Leitung von Frank de Bleeckere (Belgien).

Der deutsche Schiedsrichter Herbert Fandel (Kyllburg) kommt in der Partie zwischen Portugal und der Türkei am Samstag in Genf (20.45 Uhr/live im ZDF) zu seinem ersten EM-Einsatz. Unterstützt wird Fandel dabei von seinen Assistenten Carsten Kadach (Suderburg) und Volker Wezel (Tübingen).

Die Schiedsrichter für die Spiele eins bis zwölf


Schweiz - Tschechien: Roberto Rosetti (Italien)
Portugal - Türkei: Herbert Fandel (Kyllburg)
Österreich - Kroatien: Pieter Vink (Niederlande)
Deutschland - Polen: Tom Henning Övrebö (Norwegen)
Rumänien - Frankreich: Manuel Enrique Mejuto Gonzalez (Spanien)
Niederlande - Italien: Peter Fröjdfeldt (Schweden)
Spanien - Russland: Konrad Plautz (Österreich)
Griechenland - Schweden: Massimo Busacca (Schweiz)
Tschechien - Portugal: Kyros Vassaras (Griechenland)
Schweiz - Türkei: Lubos Michel (Slowakei)
Kroatien - Deutschland: Frank de Bleeckere (Belgien)
Österreich - Polen: Howard Webb (England)
« zurück
test