Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Niederländische Polizisten beim Länderspiel Österreich – Niederlande

Die österreichische Exekutive wird anlässlich des freundschaftlichen Länderspiels in Wien durch neun Exekutivbedienstete aus den Niederlanden unterstützt.

Innenminister Günther Platter begrüßte zwei niederländische Beamte im Innenministerium. Die holländischen Beamten werden im Vorfeld des Spieles im Einsatz sein, das am 26. März 2008 im Wiener Ernst-Happel-Stadion stattfindet. Zwei uniformierte Beamte sollen vor allem am Flughafen ihren Landsleuten ein gewohntes Bild vermitteln, aber auch im Stadionumfeld präsent sein. Sie werden den niederländischen Fans in der Heimatsprache für Auskünfte zur Verfügung stehen und können diese aber auch auf ein etwaiges Fehlverhalten hinweisen.

Ebenso werden vier "Spotters" im Einsatz sein. Diese szenekundigen Beamten bewegen sich in Zivilkleidung unter den Fans und informieren ihre österreichischen Kollegen über Risikosituationen.
Während der Europameisterschaft werden 19 holländische Beamte die österreichische Polizei unterstützen.

« zurück
test