Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Eva González

Der fesche Torhüter und die Miss Spanien. Was sich wie aus einem Märchen anhört ist für Iker Casillas und Eva González Wirklichkeit geworden. Die beiden ergänzen sich perfekt, auch wenn nicht immer alles eitel Wonne ist.
Eva González wurde am 5. November 1980 in Sevilla, als Tochter von Manuel und Maria González geboren und wuchs auch dort auf. Sie wurde im Jahr 2003 bekannt, als sie als amtierende Miss Sevilla bei der Miss Spanien Wahl mitmachte und dort den begehrten Titel einheimste. Sie wurde dann als Vertreterin ihres Landes zur Miss Universe Wahl in Panama geschickt. Dort zählte sie anfangs zu den Favoriten konnte dann aber nicht einmal unter die besten 15 kommen.

Wieder in Spanien begann sie dann als Model zu arbeiten. Sie konnte Werbeverträge mit einigen Firmen, darunter Viceroy, Tampax und Reebok, an Land ziehen. Sie modelte als Laufstegmodel auf der Sevilla Modewoche. Auch auf dem Titel des Maxim Magazins war sie abgebildet.

Ebenso bekam sie die Möglichkeit ein Fernsehformat des spanischen Fernsehens zu moderieren. Es handelte sich dabei um eine Reality-Show, namens „Dímelo al Oído“. Momentan ist sie auf La Sexta, dem sechsten spanienweiten Programm, mit einer Comedyserie zu sehen.

Im Jahr 2004 war sie mit dem Fernsehmoderator Juan Valls liiert. Nur ein Jahr später kam sie mit dem Stammtorhüter von Real Madrid, Iker Casillas, zusammen. Die beiden haben aber leider immer wieder Krisen, da Iker anscheinend des Öfteren fremdgehen soll. Eva soll deswegen schon ganz verzweifelt gewesen sein. Auch die hernach verbrachten Liebesurlaube in Mexiko oder Thailand haben nicht immer zur kompletten Glättung der Wogen geführt.

Momentan ist nicht bekannt wie es mit den beiden weitergehen wird. Vielleicht passen die beiden auch nicht zueinander, da sie bekennender Betis Sevilla Fan ist und ihr Herzblatt bei Real Madrid spielt?
Bearbeitet von Societyredakteurin Anna Maria
test