Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Leontien Slaats

Ein schwieriger Start – Trotz der Unannehmlichkeiten, war es der perfekte Tag.
Die Spielerfrau Leontien Slaats ist mit dem Fußballstar Ruud van Nistelrooy liiert. Die Beiden sind ein Paar, seitdem sie Teenager sind. Sie wuchs in der Nähe der Stadt Geffen, Niederlande, auf.

Auf der Universität in Manchester studierte Leontien Photographie, zu ihren Studienkollegen steht sie nach wie vor in engem Kontakt. Der Ehemann gab in einem Interview preis, dass sie sehr oft mit ihnen ausgehen. Damals lebte das verliebte Paar in einem Appartement an einem Randbezirk von Manchester.

Das Liebespaar hatte es sich so schön ausgemalt: Am Sonntag der Triumph im EM-Endspiel in Lissabon, Portugal, mit der niederländischen Nationalmannschaft, und am darauf folgenden Samstag die perfekte Hochzeit in deren Heimatort Geffen. Aber dann kam alles ganz anders als erwartet.

Leontien hatte den Wunsch geäußert, unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu heiraten. Doch eines der britischen Krawallblätter "Beastie Boys", haben in den Dörfern Geffen und Heesch, wo zuerst die standesamtliche Trauung vollzogen werden sollte, und anschließend erst die kirchliche, alle Hotelzimmer und restliche Übernachtungsmöglichkeiten blockiert. In diesem 5000-Einwohner Dorf wurden tausende Fans erwartet.

Daraufhin sah sich Ruud, Leontiens Lebensgefährte gezwungen 150.000 Euro in einen Sicherheitsdienst zu investieren, um diese Feier ungestört genießen zu können. Denn nach der Trauung konnte sich Hochzeitsgesellschaft in einem alten Bauernhof zurückziehen. Sogar hohes Interesse bestand an einer Fernsehübertragung des Gottesdienstes in der kleinen Kirche „Maria Magdalena“, dies lehnte die Spielerfrau dankend ab.

Dazu kam, dass Englands Fußballikone David und seine Frau Viktoria Beckham von der Gästeliste gestrichen wurden, da eventuelle Spannungen mit Trainer Alex Ferguson – und Leontien Slaats hatte die Befürchtung, dass darunter die Hochzeitsparty leiden könnte.

Trotz dieser Startschwierigkeiten haben Leontien und Ruud van Nistelrooy sich am 10. Juli 2004 das Ja-Wort gegeben. Ihre Flitterwochen verbrachten sie auf Mauritius.

Zwei Jahre später, am 26. September 2006 bekamen sie ihre erste Tochter Moa Annette, im Jahr 2008, am 22. März erblickte ihr Sohn Lian das Licht der Welt.
Bearbeitet von Societyredakteurin Anna Maria
Weiterlesen:
Stichwortsuche:
test