Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Sonia Amoruso

Sonia Amoruso gilt als liebevolle Mutter ohne Starallüren. Die ehemalige Verkäuferin ist die bessere Hälfte von Alessandro del Piero.
Sonia Amoruso ist mit Alessandro Del Piero seit 1999 liiert und im Jahr 2005 hat das Paar geheiratet.

Die beiden wollte die Hochzeit vor den Medien geheim halten, aber damit erreichten sie genau das Gegenteil, Nachdem bekannt geworden war, dass sie in der Nähe von Turin standesamtlich geheiratet hatten, wurde die geheime Zeremonie zu einer großen Story. Bis heute ist der genaue Termin der Hochzeit unbekannt, aber es wird gemunkelt, dass die Hochzeit am 13.Juni 2005 stattgefunden haben soll.

Sonia ist weder ein Model noch ein Showgirl. Sie konzentriert sich lieber auf ihre Familie, unterstütz ihren Gatten in schwierigen Zeiten wie bei der Euro 2000 und als Alessandros Vater verstarb.

Die erste Erfahrung der beiden mit der Öffentlichkeit war am 1.Oktober 2001 bei der Fußball „Oscar“ Zeremonie, wo Sonias Mann einen Award für den beliebtesten italienischen Fußballer erhielt.

Die Spielerfrau war zunächst Verkäuferin, mittlerweile betreibt sie ihre eigene bekannte Modeboutique namens Satù im Zentrum von Turin.

Mitte Juli 2007 wurde bekannt, dass die beiden ein Kind erwarten, von dem Familienglück wurde sofort ein Bild auf der Titelseite des Vanity Fair Magazin gedruckt. Am 22. Oktober 2007 um 0:20 kam Sohn Tobias Del Piero im Sankt Anna Krankenhaus in Turin zu Welt.
In einem Interview gab Sonia bekannt, dass der Muttertag 2008 der schönste in ihrem Leben gewesen sei, weil es war ihr erster Muttertag als Mutter war.

Aus diesem Grund wollte sie etwas Spezielleres machen, als zu brunchen und eine Strauß Blumen zu bekommen. Am 11. Mai 2008 nahm sie sich für den Charity Tag „Azalea della ricerca“, Zeit. Sonia spendete dieser Organisation, welche Frauen und Kinder unterstützt, die an Krebs erkrankt sind, eine beachtliche Summe.
Bearbeitet von Societyredakteurin Anna Maria
test