Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Neue Stadien braucht das Land

Das dachten sich wohl EM-Verantwortliche und Politiker in Österreich und der Schweiz. Sämtliche EM Stadien wurden neu gebaut oder generalüberholt.

Die folgenden Seiten informieren Sie detailliert über die 8 Stadien, in denen sämtliche Spiele der EM-Endrunde gespielt werden. Je vier Spielstätten befinden sich in den beiden Veranstalternationen der Europameisterschaft, Österreich und Schweiz.

Auf Grund der langen Entscheidungsfindungsprozesse meist in kürzester Zeit und unter erheblichem Kostenaufwand errichtet, erstrahlen die Fußballarenen zur EM Endrunde 2008 in neuem Glanz. Erstmals wurde beim Stadionbau auch auf nachhaltige Nutzbarkeit Wert gelegt. So wurden die Stadien als Mehrzweckanlagen errichtet und werden teilweise nach der Europameisterschaft wieder rückgebaut, um im normalen Bundesliga-Betrieb adäquate Heimstätten für die ansässigen Clubs abzugeben.

test