Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Ernst Happel Stadion

Das Ernst Happel Stadion in Wien ist mit 50.000 Plätzen die größte Fußball-Arena Österreichs uns auch das größte Stadion der Euro 2008. Für die EURO 2008 wurde das Ernst-Happel-Stadion in Wien auf 53.008 Plätze ausgebaut und ist damit das grösste Stadion der EURO. Im Ernst Happel Stadion findet auch das Finale statt.


Steckbrief Ernst Happel Stadion / Wien
Land: Österreich
Ort: Wien
Kapazität: 50.000
Sitzplätze: 50.000
Parkplätze: 3.000
Adresse: Meiereistraße 7, A-1020 Wien
Telefon: +43 (0)1 728 08 54
Baujahr: 1931
Sitzplan: Zum Downloaden bitte klicken! : happel-stadion-sitzplan.pdf (88 KB)

Das Ernst-Happel-Stadion (bis 1992 Praterstadion, manchmal auch Wiener Stadion genannt) in Wien ist das größte Stadion Österreichs. Es fasst 49.825 Zuschauer und zählt zur Kategorie der Fünfsternestadien. In ihm finden die Heimspiele der österreichischen Fußballnationalmannschaft und UEFA-Cup und Champions-League-Spiele der Wiener Clubs statt. Ferner werden zeitweise das ÖFB-Cup-Finale und die Wiener Stadt-Derbys im Ernst-Happel-Stadion ausgetragen. Das Stadion ist Austragungsort von sieben Spielen (unter anderem des Finales) im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft 2008 und wurde im Hinblick auf das Turnier umfassend renoviert.

Soletti JoeIn den 1930er Jahren war das Wiener Praterstadion unneinnehmbare Festung des legendären "Wunderteams". So wurde das Österreichische Fußballnationalteam rund um Matthias Sindelar (1903 bis 1939) genannt, weil es in einer eindrucksvollen Siegesserie Nationen wie Schottland, Italien und Ungarn schlug.

Die Entfernung zum Flughafen Schwechat beträgt 14 km, das Wiener Stadtztentrum ist 3,5 km entfernt und per U-Bahn öffentlich erreichbar.

test