Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Schweiz

Foto: Fritz Duras
Die Fussballnationalmannschaft der Schweiz, von den Schweizern liebevoll auch „Nati“ genannt, richtete die legendäre Weltmeisterschaft 1954 aus und ist gemeinsam mit Österreich Gastgeber der EURO 2008. mehr »

Alexander Frei

Der Kapitän der Schweizer Nationalmannschaft ist der torgefährlichste Spieler seiner Elf. Die Euro könnte seine große Bühne werden. mehr »

Sverkos-Treffer lässt Tschechen jubeln

Den historischen Sieg verpasst und den Kapitän verloren: Für Gastgeber Schweiz hat die EM denkbar schlecht begonnen. Beim 0:1 (0:0) im Eröffnungsspiel in Basel gegen Tschechien kassierten die Eidgenossen nicht nur die erste Niederlage, sondern mussten auch den Ausfall ihres Rekordtorschützen Alexander Frei von Borussia Dortmund verkraften. mehr »

Verdacht auf Innenbandriss bei Alexander Frei

Für die Nationalmannschaft der Schweiz hat die EM-Endrunde mit einem schweren Rückschlag begonnen. Alexander Frei, Kapitän und Rekordtorschütze der Gastgeber in Diensten von Bundesligist Borussia Dortmund, musste kurz vor der Halbzeitpause des Eröffnungsspiels gegen Tschechien (0:1) mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden. Es besteht Verdacht auf Innenbandriss im linken Knie. mehr »

Innenband-Teilabriss bei Frei

Für die Nationalmannschaft der Schweiz hat die EM-Endrunde mit einem schweren Rückschlag begonnen. Alexander Frei, Kapitän und Rekordtorschütze der Gastgeber in Diensten von Bundesligist Borussia Dortmund, musste kurz vor der Halbzeitpause des Eröffnungsspiels gegen Tschechien (0:1) mit einem Teilabriss des Innenbandes im linken Knie ausgewechselt werden. mehr »

Köbi Kuhn - EM für uns noch nicht vorbei!

Der Schweizer Nationalcoach Köbi Kuhn zeigte sich Minuten nach der EM- Startniederlage gegen Tschechien bereits wieder zuversichtlich: "Portugal hat vor vier Jahren das Startspiel als Gastgeber ebenfalls verloren und kam noch in den Final." mehr »

Alexander Frei - Die Sprüche werden weniger

48 Stunden vor dem EM-Kick-off sprach Rekordschütze Alex Frei über den Formstand der Mannschaft und beurteilte Tschechiens Keeper Petr Cech. mehr »

Alexander Frei zeigt sich kämpferisch

Zwei Tage nach der Auftaktniederlage gegen Tschechien hat sich Captain Alex Frei an einer Pressekonferenz in Feusisberg zu seiner Verletzung und der Situation der Nationalmannschaft geäussert. Es gelte nach vorne zu schauen, sagte der Basler. mehr »

Alexander Frei bleibt beim schweizer Team

Alex Frei wird trotz seiner schweren Knieverletzung bei der Schweizer Mannschaft bleiben und Nationalcoach Köbi Kuhn als zusätzlicher Motivator zur Seite stehen. mehr »
test