Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

29,54 Millionen sahen EM-Halbfinale

Das ZDF hat knapp den Allzeit-Einschaltquotenrekord im Fernsehen verpasst, aber einen EM-Rekord aufgestellt. Den 3:2-Erfolg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Türkei in Basel verfolgten im Schnitt 29,54 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag mit 81,8 Prozent erstmals während der EURO 2008 jenseits der 80-Prozent-Marke.
Der Allzeitrekord war mit 29,66 Millionen Zuschauern beim WM-Halbfinale Deutschland gegen Italien im Jahr 2006 aufgestellt worden.

Allerdings wurde am Mittwochabend die TV-Bestmarke für europäische Titelkämpfe gebrochen. Beim EM-Endspiel 1996 in London zwischen Deutschland und Tschechien hatten 28,44 Millionen Zuschauer zugeschaut.

Bei der laufenden EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz waren die 28,04 Millionen aus dem Vorrundenspiel Deutschland gegen Österreich bisher die Topquote, gefolgt von den 27,7 Millionen im Viertelfinale gegen Portugal. (Quelle:dfb)
« zurück
test