Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Bierhoff und die Mannschaft als Passagiere in der Ju-52

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff und die deutschen Spieler sind am Sonntag im Rahmen des EM-Trainingslagers auf Mallorca in einen besonderen Genuss gekommen. Mit dem legendären deutschen Passagierflugzeug Ju-52 ging es in die Luft.
Ermöglicht wurde der Flug von Uhrenhersteller IWC, der zur Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) die "Offizielle Uhr der deutschen Fußball-Nationalmannschaft " herausgebracht hat. Die Schweizer Manufaktur wird 500 Exemplare der limitierten Fliegeruhr Doppelchronograph Edition DFB herstellen. Auch zur WM 2010 wird IWC ein exklusives Modell in begrenzter Stückzahl auflegen.

50 Uhren für den DFB reserviert

Alle Spieler des deutschen EM-Kaders erhalten eine Uhr mit ihrer jeweiligen Rückennummer, insgesamt sind die ersten 50 Uhren für den DFB reserviert. Die übrigen Editionsuhren sind für Fußballfans gedacht, die ihre Verbundenheit mit der Nationalmannschaft demonstrieren wollen.

Mit dem Kauf der Fliegeruhr Doppelchronograph Edition DFB leisten die Käufer auch einen Beitrag für einen guten Zweck. Schließlich unterstützen IWC und DFB mit ihrer Partnerschaft die Laureus Foundation Germany, unter anderem dadurch, dass sie der Stiftung einen Teil des Verkaufserlöses zukommen lassen. (Quelle:dfb)
« zurück
test