Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Ein Spiel Sperre für Schweinsteiger

Nationalspieler Bastian Schweinsteiger ist von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) nach seiner Roten Karte im zweiten EM-Vorrundenspiel gegen Kroatien (1:2) am Donnerstag in Klagenfurt für ein Spiel gesperrt worden und fällt damit für das entscheidende Gruppenspiel am Montag (ab 20.45 Uhr, live in der ARD) in Wien gegen EM-Mitgastgeber Österreich aus.
Das Wegschubsen des kroatischen Gegenspielers wurde als unsportliches Verhalten Schweinsteigers und nicht als Tätlichkeit bewertet.

Der Mittelfeldspieler hat sich heute öffentlich für seine Rote Karte nach der groben Unsportlichkeit gegen Jerko Leko in der Nachspielzeit entschuldigt: "Der Platzverweis ist natürlich frustrierend. Aber ich habe nach dem Tritt von hinten in meinen ohnehin schon lädierten Knöchel einen stechenden Schmerz verspürt und dann falsch reagiert", so der Profi von Bayern München. Nach dem Spiel sei er zudem von der kroatischen Bank aus mit bösen Sprüchen provoziert worden, deshalb habe er in Richtung des Gegners noch einen "Vogel" gezeigt.

Nun wünscht Schweinsteiger seinen Teamkollegen für das entscheidende Spiel gegen Österreich am Montag viel Erfolg: "Ich glaube fest an unser Team und daran, dass wir den Einzug ins Viertelfinale schaffen werden. Ich drücke dem Team von der Tribüne aus kräftig die Daumen." (Quelle:dfb)
« zurück
test