Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Österreich besiegt Deutschland 5:0

Österreich besiehgt heute Samstag in Bregenz im Cashpoint-Legendencup Deutschland mit 5:0. Die Treffer für Österreich erzielten Toni Polster, Peter Pacult, Andi Ogris und Fritz Drazan.

Die Oldboys aus Österreich kannten mit ihren Gegnern aus Deutschland, die immerhin vier Weltmeister (Paul Breitner, Karl-Heinz Riedle, Klaus Augenthaler, Hansi Pflügler), drei Vizeweltmeister und drei Europacupsieger aufbieten konnten, keine Gnade. Toni Polster konnte wieder einmal einen Doppelpack verbuchen.

Leider hatten die österreichischen Legenden auch einen schweren Ausfall zu verbuchen. Rapid-Trainer Peter Pacult zog sich einen überaus schmerzhaften Riss der Achillessehne zu. em-08.info wünscht gute Besserung !

Die Deutschen konnten gegen die Altstars von Österreich, Herbert Prohaska, Peter Pacult, Toni Polster, Andreas Herzog, Franz Wohlfahrt und Co. wenig ausrichten. Paul Breitner vergab sogar einen in Panenka-Manier angetragenen Elfmeter, den der tadellos spielende Franz Wohlfahrt parieren konnte. 

Den sportlichen Höhepunkt lieferte der beste Mann am Platz, Andreas Herzog, in einer Ballstaffete über Manfred Zsak und Fritz Drazan. Nach Kurzpass von Herzog zu Zsak lief sich der Ex-Rapidler und Werder Bremen- und FC-Bayern-Internationale am Sechzehner frei, stieg mit links auf den Ball, rollte diesen leicht zurück und schlenzte den Fall mit dem rechten Fuss (dieser hinter dem linken stehend) zum frei stehenden Fritz Drazan, der mühelos mit Links einschießen konnte.  

Die Aufstellungen:
Österreich: Franz Wohlfahrt, Herbert Prohaska, Anton Polster, Peter Pacult, Peter Schöttl, Andreas Herzog, Rudi Weinhofer, Peter Stöger, Andreas Ogris, Manfred Zsak, Fritz Drazan, Reinhard Kienast, Anton Pfeffer, Thomas Flögel, Manfred Schmid

Deutschland: Sven Scheuer, Paul Breitner, Hansi Müller, Mauricio Gaudino, Dirk Schuster, Fritz Walter, Manfred Kaltz, Ludwig Kögl, Michael Rummenigge, Knut Reinhardt, Karl-Heinz Pflipsen, Stefan Passlack, Uli Borowka, Hansi Pflügler, Karl-Heinz Riedle

« zurück
test