Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Fanmeile Wien

Die Fanmeile Wien ist die größte Party-Zone Österreichs und wird dem Fußballfest bei der EM 2008 einen einmaligen Rahmen bieten. mehr »

Fanzonen Klagenfurt

Klagenfurt wird aber während der gesamten Europameisterschaft vom 7. bis 29. Juni 2008 im Zeichen des runden Leders stehen. Gemeinsam mit der UEFA werden zwei Fanzonen mit Videowänden installiert. mehr »

Fanmeile Zürich

Erleben Sie die Fußball Europameisterschaft 2008 in der Fanmeile am Zürichsee und entlang der Limmat. mehr »

Public Viewing EURO 2008

Public Viewing bei der EURO 2008 bietet all jenen Fußballfans, die keine Karten bekommen haben, die Möglichkeit, die Spiele in Stadionatmosphäre zu genießen. Lesen Sie auf dieser Seite nach, wo die Spiele übertragen werden und welche Begegnungen auf den Leinwänden zu sehen sind. mehr »

Public Viewing Wien EURO 2008

In Wien gibt es auch Abseits der grossen Fanmeile am Ring zahlreiche Plätze, an denen es Public Viewing gibt. Hier finden Sie eine Liste (Übersicht Public Viewing). mehr »

Public Viewing Niederösterreich EURO 2008

In Niederösterreich gibt es eine Vielzahl von Locations, an denen es Public Viewing während der EURO 2008 gibt. Also einfach vorbeischauen und mitfiebern. mehr »

Public Viewing Burgenland EURO 2008

Public Viewing im Burgenland ist während der EURO 2008 für alle angesagt, die keine Karten für die Spiele bekommen haben. mehr »

Public Viewing Kärnten EURO 2008

In Kärnten gibt es auch neben den offiziellen Fanzonen und der Fanmeile Klagenfurt zahlreiche Public Viewing Locations, an denen man die Spiele live verfolgen kann. mehr »

Public Viewing Oberösterreich EURO 2008

Public Viewing in Oberösterreich ist bei der EURO 2008 für alle jene angesagt, die keine Karten für die Spiele bekommen haben. Fussball in Live-Atmosphäre. Seien Sie dabei ! mehr »

Public Viewing Salzburg EURO 2008

In Salzburg gibt es Public Viewing auch abseits der offiziellen Fanmeile und der Fanzonen. Wenn Sie keine Karten haben, ist das der optimale Platz zum Verfolgen der Spiele. mehr »

Public Viewing Steiermark EURO 2008

Public Viewing Plätze gibt es auch in der Steiermark zu Hauf. Hier finden Sie eine kleine Übersicht an Orten, an denen Sie die Spiele der EURO 2008 live verfolgen können. mehr »

Public Viewing Tirol EURO 2008

Public Viewing in Tirol ist bei der EURO 2008 schwer angesagt. Wenn Sie keine Karten für die Spiele im Tivolistadion bekommen haben, können Sie auch abseits des Stadions in den zahlreichen Public Viewing Locations Match-Atmospähre geniessen. mehr »

Public Viewing Vorarlberg EURO 2008

Public Viewing in Vorarlberg ist schwer angesagt. Die Spiele der EURO 2008 live geniessen, obwohl man keine Karten für das Match hat. Das ist der neue Trend seit der WM 2006 in Deutschland. mehr »

Deutsche Nationalmannschaft bedankt sich bei den Fans

Am Tag nach dem EM-Finale zwischen Deutschland und Spanien in Wien präsentiert sich die deutsche Nationalmannschaft ihren Fans in Berlin. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw flog heute von Wien in die Bundeshauptstadt, um sich auf einer Bühne am Brandenburger Tor bei seinen Fans für die Unterstützung bei der Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz zu bedanken. mehr »

Wien rechnet mit 40.000 deutschen Fans

Beim EM-Finale zwischen Deutschland und Spanien am Sonntag in Wien (ab 20.45 Uhr, live in der ARD) werden 2500 Soldaten und 1200 Polizisten für die Sicherheit sorgen. Ein Teil der Polizisten kommt auch aus den beiden Ländern der Finalisten. mehr »

Finale - Tausende Fans strömen schon früh zur Fanmeile

Die deutschen Fußball-Fans sind bereits Stunden vor dem Anstoß des EM-Finales (ab 20.45 Uhr, live in der ARD) in Scharen zur Berliner Fanmeile vor dem Brandenburger Tor geströmt. mehr »

EM-Splitter: Nasse Fans in Zürich

WASSER: Wie viel Faszination der Fußball ausübt, lässt sich am besten auf dem Wasserzähler ablesen. Wegen der massenhaften Nutzung von Toilettenspülungen stieg in der Halbzeitpause des Spiels Österreich gegen Deutschland der Wasserverbrauch in Salzburg nach Angaben des lokalen Wasserwerks um 25 Prozent, unmittelbar nach Schlusspfiff um 30 Prozent an. mehr »
test