Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Spanien - Russland 4:1

Spanien besiegt Russland 10. Juni 2008, 18.00 im Tivolistadion in Innsbruck mit 4:1 dank dreier Tore von David Villa. mehr »
Foto: Fritz Duras
spanien-russland-1
Foto: Fritz Duras
spanien-russland-2
Foto: Fritz Duras
spanien-russland-3
Foto: Fritz Duras
spanien-russland-4
Foto: Fritz Duras
spanien-russland-5
Foto: Fritz Duras
spanien-russland-6
Foto: Fritz Duras
spanien-russland-7
Foto: Fritz Duras
spanien-russland-8

Griechenland - Schweden

Griechenland verliert gegen Schweden am 10 Juni 2008, 20. 45 Uhr, in Salzburg, im Stadion Wals-Siezenheim, mit 0:2. mehr »

Schweden - Spanien 1:2

Schweden Spanien wurde am 14. Juni 2008, 20.45 Uhr, in Salzburg, im Stadion Wals-Siezenheim, gespielt und endete 1:2. mehr »
Foto: Fritz Duras
spanien-schweden-1
Foto: Fritz Duras
spanien-schweden-2
Foto: Fritz Duras
spanien-schweden-3
Foto: Fritz Duras
spanien-schweden-4
Foto: Fritz Duras
spanien-schweden-5
Foto: Fritz Duras
spanien-schweden-6
Foto: Fritz Duras
spanien-schweden-7
Foto: Fritz Duras
spanien-schweden-8

Griechenland - Russland 0:1

Griechenland Russland fand am 18. Juni 2008, 20.45 Uhr, im Stadion Wals-Siezenheim, in Salzburg statt und endete 0:1. mehr »

Griechenland - Spanien

Griechenland Spanien wird am 18. Juni, 20.45 Uhr, im Stadion Wals-Siezenheim, in Salzburg angepfiffen. mehr »

Russland - Schweden

Russland Schweden findet am 18. Juni 2008, 20.45 Uhr, im Tivolistadion in Innsbruck statt. mehr »
Foto: Fritz Duras
russland-schweden-1
Foto: Fritz Duras
russland-schweden-2
Foto: Fritz Duras
russland-schweden-3
Foto: Fritz Duras
russland-schweden-4

Portugal und Türkei beziehen als erste Teilnehmer EM-Quartiere

Die Nationalmannschaften aus Portugal und der Türkei schlagen als erste Teilnehmernationen ihr Quartier für die EURO in einem der beiden Gastgeberländer auf. Das geht aus einer Mitteilung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) vom Mittwoch hervor, in der die Bezugstermine der 14 Gastteams genannt werden. mehr »
test