Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Kader Niederlande EURO 2008

Der ehemalige Hamburger Bundesliga-Profi Khalid Boulahrouz (FC Sevilla) ist vom niederländischen Bondscoach Marco van Basten als letzter Akteur aus dem Aufgebot für die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) gestrichen worden. mehr »

Niederlande ohne Robin van Persie gegen Italien

Bondscoach Marco van Basten verzichtet im Auftaktspiel der niederländischen Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz gegen Weltmeister Italien am Montag (20.45 Uhr) auf Stürmer Robin van Persie. mehr »

Frankreichs Kapitän Patrick Vieira wieder im Training

Beim Weltmeister ist der Kapitän bereits von Bord, WM-Vize Frankreich kann hingegen wieder hoffen. Während die Squadra Azzurra die Endrunde ohne den früheren Weltfußballer und aktuellen Kapitän Fabio Cannavaro (Bänderriss im Sprunggelenk) bestreiten muss, ist Frankreichs Patrick Vieira wieder im Training. mehr »

Italien und Frankreich hart getroffen

Beim Weltmeister ist der Kapitän bereits von Bord, und dem WM-Vize droht das gleiche Schicksal: Die Turnierfavoriten Italien und Frankreich werden wenige Tage vor dem Start der EURO in Österreich und der Schweiz von großen Verletzungssorgen geplagt. mehr »

Niederlande bezieht EM-Quartier am Genfer See

Ex-Europameister Niederlande ist als zwölfte der insgesamt 16 Mannschaften zur EM-Endrunde angereist und hat am Dienstagabend sein Quartier in Lausanne bezogen. Nach dem Flug von Amsterdam-Schiphol nach Genf wurde das "Oranje"-Team zum Hotel am Genfer See eskortiert, wo schon einige Dutzend Fans die Mannschaft von Bondscoach Marco van Basten erwarteten. mehr »

Ribery schießt Frankreich zum Sieg

Franck Ribery vom Deutschen Meister Bayern München hat der französischen Nationalmannschaft einen Erfolg im letzten Länderspiel vor der EM beschert. Der Mittelfeldspieler verwandelte beim 1:0 (1:0)-Sieg vor 80.000 Zuschauern in Paris gegen Kolumbien den entscheidenden Elfmeter in der 23. Minute. mehr »

Weltrangliste - Deutschland 5. - Österreich 92.

Die deutsche Nationalmannschaft geht unverändert als Weltranglisten-Fünfter in die am Samstag beginnende EM (7. bis 29. Juni). Das Team von Bundestrainer Joachim Löw verkürzte mit 1274 Punkten den Abstand auf den Viertplatzierten Spanien (1303) um 30 Zähler und könnte mit einem erfolgreichen Abschneiden bei der EM an der "Seleccion" vorbeiziehen. mehr »

Robben und Sneijder treffen für die Niederlande

Acht Tage vor ihrem EM-Auftaktspiel gegen Weltmeister Italien hat die niederländische Nationalmannschaft in Rotterdam 2:0 (1:0) gegen Wales gewonnen. Vor 49.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion De Kuip erzielten Arjen Robben (35.) und Wesley Sneijder per Freistoß (54.) die Treffer für die Gastgeber. mehr »
test