Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Portugal

Die Fußball-Nationalmannschaft von Portugal, die auch Selecção (=Auswahl) genannt wird, zählt zu den stärksten Nationalmannschaften im Fußball in Europa. Ein Titel bei einer Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft blieb Portual bisher verwehrt. mehr »

Luiz Felipe Scolari

Der gebürtige Brasilianer Luiz Felipe Scolari, auch „Felipão“ genannt, konnte sein Heimatland bei der Weltmeisterschaft 2002 zum Titelgewinn führen und erreichte zwei Jahre später mit Portugal das Finale der EURO 2004. mehr »

Flick: "Das Endspiel ist unser Ziel"

Die deutsche Nationalmannschaft hat zum ersten Mal seit zwölf Jahren wieder ein EM-Halbfinale erreicht. Zum Auftakt der Viertelfinalrunde besiegte die DFB-Auswahl in Basel Portugal 3:2 (2:1). mehr »

Stimmen zum 2:0 bei Portugal Türkei

Cristiano Ronaldo hat sich mit dem Geheimfavoriten Portugal als Titelanwärter bei der EURO 2008 empfohlen. Vier Jahre nach der 0:1-Niederlage gegen Griechenland im Finale von Lissabon startete die Seleccao mit einem hochverdienten 2:0 (0:0) gegen die Türkei in die 13. EM-Endrunde. mehr »

Scolari wird nach EM Chelsea-Teammanager

Portugals Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari übernimmt nach der EM-Endrunde das Amt des Teammanagers beim FC Chelsea. Dies gab der englische Champions-League-Finalist und Vizemeister am Mittwochabend auf seiner Homepage bekannt. mehr »

Stimmen zum Spiel Schweiz Portugal

Jakob Kuhn: "Trotz dem Sieg gab es einige Wermutstropfen für mich. Wir hätten es wirklich verdient gehabt, in den ersten beiden Spielen mindestens einen Punkt zu gewinnen. Leider sind wir jetzt draussen. mehr »
test