Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Österreich

Foto: Fritz Duras
Die Österreichische Fussball Nationalmannschaft wird seit Jänner 2006 von Josef Hickersberger als Trainer betreut. Mit ihm will man bei der EM 2008 im eigenen Land das Viertelfinale erreichen. Für die EURO 2008 im eigenen Land haben sich "Hicke und die starken Männer" sehr viel vorgenommen. Man will die Gruppenphase überstehen. mehr »
Foto: Fritz Duras
oesterreich-gruppenfoto
Foto: Fritz Duras
oesterreich-gruppenfoto-03
Foto: Fritz Duras
oesterreich-gruppenfoto-05
Foto: Fritz Duras
oesterreich-gruppenfoto-06

Markus Weissenberger

Foto: Fritz Duras
Markus Weissenberger ist ein Mann mit viel Erfahrung. Dennoch ist der langjährige Legionär bei Hickersberger selten erste Wahl. mehr »

Markus Weisserberger angeschlagen

Deutschland-Legionär Markus Weissenberger, der für den erweiterten EURO-Kader nominiert worden war, muss möglicherweise um seine EM-Teilnahme bangen. Der Vorarlberger in Diensten von Eintracht Frankfurt verletzte sich am Samstag gegen Duisburg bei einem Schussversuch aus 20 Metern in der 29. Minute. mehr »

Stranzl - Reibereien gehören dazu

Man muss nur einen Blick auf die Homepage von Martin Stranzl werfen. Der Verteidiger ist nur bedingt ein Freund von Streicheleinheiten. Auch nicht beim Nationalteam. Und deshalb stellt der Burgenländer klar: "Kleinere Reibereien gehören dazu, sonst würde etwas nicht stimmen". mehr »

Markus Weissenberger kämpft um seinen Platz im EURO Kader

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Markus Weissenberger muss wieder fit werden. So schnell wie möglich, will der 33-Jährige bei der EURO dabei sein. Ausgerechnet im letzten Spiel der Saison für Eintracht Frankfurt zog sich der Mittelfeldspieler einen Faserriss in der linken vorderen Oberschenkel-Muskulatur zu. mehr »

Offen ob Markus Weissenberger im Kader bleibt

Der EURO-Großkader wächst und wächst und wächst. Nach dem Sardinien-Trainingslager und nach zwei freien Tagen begrüßte Josef Hickersberger am Montag die ersten Legionäre in Lindabrunn. Gleichzeitig bereiten dem Teamchef die angeschlagenen Markus Weissenberger und Christian Gratzei Kopfzerbrechen. mehr »
test