Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

EM Historie

Foto: Fritz Duras
Endrundensieger und Torschützenkönige der Europameisterschafts-Endrunden 1960 bis 2004. mehr »

Gruppe C

Die Gruppe C bringt ein Aufeinandertreffen von gleich drei Topfavoriten, nämlich Italien, Frankreich und Niederlande. mehr »

Rafael van der Vaart

Foto: Fritz Duras
Rafael van der Vaart, der Spielmacher des HSV, glänzt nicht nur durch seine bezaubernde Frau Sylvie, sondern kann auch am Rasen für Highlights sorgen. Dies hat er sowohl bei Ajax Amsterdam als auch beim HSV gezeigt. mehr »

Wesley Sneijder

Wesley Sneijder, der von den Medien auch der „geduldige Pitbull“ genannt wird, weil er heftig attackiert wenn es darauf ankommt, aber sich selten zu Dummheiten hinreißen lässt, ist ein echtes Kind der Ajax Schule. Er ist der geborene Mittelfeld General. mehr »

Klaas-Jan Huntelaar

Foto: Fritz Duras
Klaas-Jan Huntelaar, ist der beste U-21 Torschütze der Niederlande, aller Zeiten. Ebenso wird er von vielen Medien als der neue Marco van Basten bezeichnet. Seine hohe Torausbeute macht ihn zu einem der gefährlichsten Stürmer Europas. mehr »

Nigel de Jong

Nigel de Jong hat seit seinem Wechsel in die Bundesliga eingeschlagen wie eine Bombe. Nicht nur dass er den Bayern in ihrem eigenen neuen Stadion die erste Niederlage beibrachte hat der HSV unter seiner Mithilfe die Qualifikation für die Champions League geschafft. mehr »

Joris Mathijsen

Joris Mathijsen kann man getrost als den ruhenden Pol in der niederländischen Abwehr bezeichnen. Der jetzige HSV Spieler hat sein Handwerk bei Willem II Tilburg gelernt und sich seine internationalen Hörner bei der WM 2006 abgestoßen. Er sorgt für eine stabile Abwehr bei den Oranjes. mehr »

Demy de Zeeuw

Demy de Zeeuw ist ein niederländischer Mittelfeldspieler, der durch seine tollen Leistungen bei AZ Alkmaar auf sich aufmerksam gemacht hat und der sowohl ein hervorragendes Defensifverhalten als auch eine tolle Passspiel aufweist. mehr »

John Heitinga

John Heitinga hat seine gesamte Jugend bei Ajax verbracht und ist nun bereit für die große Welt. Atletico Madrid hat gerade den gelernten Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar ist gekauft. mehr »

Ibrahim Afelay

Ibrahim Afelay wird als eines der größten Talente der Niederlande bezeichnet. Der Stammspieler von PSV Eindhoven hat durch seine spielerischen Qualitäten das Mittelfeld quasi neu definiert. mehr »

Jan Vennegoor of Hesselink

Jan Vennegoor of Hesselink, der Mann mit einem der längsten Namen im europäischen Fußball macht vor dem gegnerischen Tor oft kurzen Prozeß. Deswegen wird er bei der EURO 2008 sicher sein Topscorer Konto um ein paar Treffer auffetten. mehr »

Urby Emanuelson

Urby Emanuelson ist ein junger aufstrebender Verteidiger von Ajax Amsterdam. Er kann mit seinen hervorragenden Dribbelkünsten und seiner Antrittsstärke aber auch im Mittelfeld spielen. mehr »

Maarten Stekelenburg

Maarten Stekelenburg ist ein niederländischer Torhüter der wohl irgendwann die Nummer Eins im Tor der Oranjes werden. Momentan muß er nur warten bis Edwin van der Sar in die Fußballerrente geht. mehr »

Henk Timmer

Henk Timmer ist der dritte Torhüter im Kader der Niederländer für Die EURO 2008. Er ist auch einer der ältesten Debütanten der Elftal, da er erst mit 34 zum ersten Mal ins Team berufen wurde. mehr »

Wilfred Bouma

Wilfred Bouma ist ein sehr versierter Innenverteidiger, der auch im Mittelfeld einsetzbar ist und sich schon oft durch seine hervorragenden Flanken ausgezeichntet hat. Er steht momentan bei Aston Villa unter Vertrag. mehr »

Tim de Cler

Tim de Cler, hat schon bei fast allen großen Vereinen der Niederlande gespielt. Er ist ein verlässlicher linker Verteidiger, der vom Bondsocaoch seit 2004 regelmäßig eingesetzt wird. mehr »

Mario Melchiot

Mario Melchiot ist mit Sicherheit einer der erfahrensten Verteidiger den die Niederländer zu bieten habe, denn er spielt in einer der besten und härtesten Ligen der Welt: nämöich der Premier League. mehr »

André Ooijer

André Ooijer ist ein Defensivallrounder der Niederländer, der darauf brennt endlich einmal bei einem Großturnier weiter als die erste Runde zu kommen. Er hat es sich mit seinen 33 Jahren auf jeden Fall verdient. mehr »

Orlando Engelaar

Orlando Engelaar ist mit seinen ein Meter sechsundneunzig nicht nur einer der größten Spieler der niederländischen Eernedivisie sondern auch einer der kopfballstärksten. Seine weiteren Stärken sind seine punktgenauen Pässe. mehr »

Giovanni van Bronckhorst

Giovanni van Bronckhorst, welcher molukkischer Abstammung ist, sollte eigentlich jedem Fußballfan bekannt sein, da er in Europa schon bei vielen großen Vereinen gespielt hat. Er spielt eher im defensiven Mittelfeld und gibt dort gerne den Regisseur. mehr »

Robin van Persie

Foto: Fritz Duras
Robin van Persie, der Sohn zweier Künstler hat nicht immer nur durch seine Tore auf sich aufmerksam gemacht. Er galt lange Zeit als unzähmbarer Spieler der oft durch Disziplinlosigkeit auf sich aufmerksam machte. mehr »

Dirk Kuyt

Dirk Kuyt ist bisher vom Verletzungspech weitgehend verschont geblieben, somit konnte er zwischen 1999 und 2006 233 Spiele in der Eerendivisie machen. 179 davon hintereinander. Und Tore kann der Mann auch noch schießen. mehr »

Arjen Robben

Arjen Robben ist trotz seiner jungen 24 Jahre schon ein alter Hase im Fußballgeschäft. Er hat schon bei Chelsea gespielt und ist nun der Flügelflitzer von den „ Galaktischen“ bei Real Madrid. Auch in der Elftal ist er gesetzt. mehr »

Khalid Boulahrouz

Khalid Boulahrouz ist für den verletzten Ryan Babel in den EM Kader nachgerutscht. Der Niederländer mit marokkanischen Wurzeln steht momentan bei Sevilla unter Vertrag und organisiert dort die Abwehr. mehr »

Ruud van Nistelrooy

Foto: Fritz Duras
Ruud van Nistelrooy kann mit Sicherheit als einer der besten Fußballer der heutigen Zeit bezeichnet werden. Er hat eine so hohe Torausbeute, dass er zum Beispiel mit drei verschiedenen Vereinen, immer Topscorer der Champions League wurde. Er wurde auch in drei europäischen Ligen Toptorjäger. Im zuzusehen ist immer ein Genuss. mehr »

Marco van Basten

Marco van Basten war als Spieler einer der erfolgreichsten Stürmer Europas. Als Trainer möchte er nun seine Oranjes zum ersten internationalen Titel seit 20 Jahren führe. Ihm könnte es gelingen sowohl als Spieler als auch als Trainer Europameister zu werden. mehr »

Niederlande - Rumänien 2:0

Niederlande Rumänien wurde am 17. Juni 2008, 20.45 Uhr, im Stade de Suisse in Bern angepfiffen. mehr »

Niederlande - Frankreich 4:1

Niederlande Frankreich wurde am Freitag dem 13. Juni 2008, 20.45 Uhr, im Stade de Suisse in Bern gespielt. Die Partie endete 4:1 für die Holländer. mehr »
Foto: Fritz Duras
frankreich-holland-1
Foto: Fritz Duras
frankreich-holland-2
Foto: Fritz Duras
frankreich-holland-3
Foto: Fritz Duras
frankreich-holland-4
Foto: Fritz Duras
frankreich-holland-5
Foto: Fritz Duras
frankreich-holland-6
Foto: Fritz Duras
frankreich-holland-7
Foto: Fritz Duras
frankreich-holland-8

Spielbericht Niederlande - Italien - Holland

Niederlande Italien fand am am 09. Juni 2008, 20.45 Uhr in Bern, im Stade de Suisse statt. Im bis dahin besten Spiel der EM besiegten die stark spielenden Holländer Italien mit 3:0. mehr »

Niederlande fordern am Montag Weltmeister Italien

Vor seinem Auftaktspiel in der Gruppe C am Montag (20.45 Uhr, live in der ARD) gegen die Niederlande in Bern ist Weltmeister Italien voller Zuversicht. Selbst nach dem Schock um das verletzungsbedingte Aus von Kapitän Fabio Cannavaro ist der Glaube an den Titel und einen gelungenen Start gegen die "Elftal" ungebrochen. mehr »

Russland schießt Niederlande aus dem Turnier

Ausgerechnet ein Niederländer hat die Festspiele der niederländischen Nationalmannschaft bei der EURO 2008 jäh beendet. Trainer Guus Hiddink, früher selbst der Bondscoach bei Oranje, zog mit der russischen Sbornaja nach einem hoch verdienten 3:1 (1:1, 0:0) nach Verlängerung gegen die Elftal seines Heimatlandes ins Halbfinale der EURO 2008 ein. mehr »

Niederlande und Türkei sammeln Selbstvertrauen

Die Nationalmannschaften der Niederlande und der Türkei haben weiteres Selbstvertrauen für die EM in Österreich und der Schweiz gesammelt. Die "Oranje-Stars" kamen elf Tage vor ihrem Auftaktspiel gegen Weltmeister Italien zwar nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Dänemark hinaus, zeigten aber gerade in der Offensive eine ansprechende Leistung. mehr »

Portugal und Türkei beziehen als erste Teilnehmer EM-Quartiere

Die Nationalmannschaften aus Portugal und der Türkei schlagen als erste Teilnehmernationen ihr Quartier für die EURO in einem der beiden Gastgeberländer auf. Das geht aus einer Mitteilung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) vom Mittwoch hervor, in der die Bezugstermine der 14 Gastteams genannt werden. mehr »

Niederlande mit

Das Spiel weckt Erinnerungen an ein magisches Tor, die Namen stehen für ein Wiedersehen alter Bekannter, doch am Ende ist es vor allem das Duell zwischen dem Top-Favoriten und dem Geheimtipp: Nicht nur wegen zahlreicher Anekdoten am Rande fiebern die Niederlande und Russland ihrem Kräftemessen im EM-Viertelfinale am Samstag (20.45 Uhr/live im ZDF) in Basel entgegen. mehr »

Kader Niederlande EURO 2008

Der ehemalige Hamburger Bundesliga-Profi Khalid Boulahrouz (FC Sevilla) ist vom niederländischen Bondscoach Marco van Basten als letzter Akteur aus dem Aufgebot für die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) gestrichen worden. mehr »

Holland im Viertelfinale, Frankreich vor dem Aus

Die Niederlande sind bei der EM vorzeitig ins Viertelfinale eingezogen. Der Europameister von 1988 gewann auch sein zweites Vorrundenspiel gegen Vize-Weltmeister Frankreich mit 4:1 (1:0) und sicherte sich mit sechs Punkten vorzeitig Rang eins in der Gruppe C. . mehr »

Niederlande ohne Robin van Persie gegen Italien

Bondscoach Marco van Basten verzichtet im Auftaktspiel der niederländischen Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz gegen Weltmeister Italien am Montag (20.45 Uhr) auf Stürmer Robin van Persie. mehr »

Frankreichs Kapitän Patrick Vieira wieder im Training

Beim Weltmeister ist der Kapitän bereits von Bord, WM-Vize Frankreich kann hingegen wieder hoffen. Während die Squadra Azzurra die Endrunde ohne den früheren Weltfußballer und aktuellen Kapitän Fabio Cannavaro (Bänderriss im Sprunggelenk) bestreiten muss, ist Frankreichs Patrick Vieira wieder im Training. mehr »

Robben fit für Spiel gegen Vizeweltmeister Frankreich

Vor dem zweiten EM-Gruppenspiel der niederländischen Nationalmannschaft gegen Frankreich am Freitag (ab 20.45 Uhr, live in der ARD) in Bern hat Bondscoach Marco van Basten ein Luxusproblem. mehr »

Spannende Ausgangslage in Gruppe C

Die Ausgangslage vor den letzten beiden Spielen in der Gruppe C am heutigen Abend ist spannend. Neben den bereits qualifizierten Niederlanden haben noch alle Teams Chancen auf das Weiterkommen. mehr »

Hollands Huntelaar vor Spiel gegen Frankreich fraglich

Die niederländische Nationalmannschaft muss im zweiten EM-Gruppenspiel am Freitag in Bern gegen Vize-Weltmeister Frankreich (ab 20.45 Uhr, live in der ARD) möglicherweise ohne Klaas Jan Huntelaar auskommen. mehr »

Rumänien kämpft gegen Niederlande um Viertelfinal-Einzug

Während sich die bereits für das Viertelfinale qualifizierten Niederlande vor dem abschließenden EM-Vorrundenspiel in der Gruppe C am Dienstag in Bern (20.45 Uhr/live im ZDF-Infokanal) zurücklehnen könnten, geht es für Gegner Rumänien um den Einzug in die Runde der letzten Acht. mehr »

Italien und Frankreich hart getroffen

Beim Weltmeister ist der Kapitän bereits von Bord, und dem WM-Vize droht das gleiche Schicksal: Die Turnierfavoriten Italien und Frankreich werden wenige Tage vor dem Start der EURO in Österreich und der Schweiz von großen Verletzungssorgen geplagt. mehr »

UEFA stuft Fröjdfeldt-Entscheidung als richtig ein

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die Torentscheidung des schwedischen Schiedsrichters Peter Fröjdfeldt am Montagabend im EM-Spiel zwischen den Niederlanden und Italien (3:0) als richtig eingestuft. mehr »

Niederlande bezieht EM-Quartier am Genfer See

Ex-Europameister Niederlande ist als zwölfte der insgesamt 16 Mannschaften zur EM-Endrunde angereist und hat am Dienstagabend sein Quartier in Lausanne bezogen. Nach dem Flug von Amsterdam-Schiphol nach Genf wurde das "Oranje"-Team zum Hotel am Genfer See eskortiert, wo schon einige Dutzend Fans die Mannschaft von Bondscoach Marco van Basten erwarteten. mehr »

Niederländer Robben und Melchiot absolvieren Laufeinheiten

Bis auf die beiden angeschlagenen Arjen Robben und Mario Melchiot hatte der niederländische Bondscoach Marco van Basten am Tag nach dem 3:0 über Weltmeister Italien im Training am Dienstagmittag keine weiteren Verletzten zu beklagen. mehr »

Ribery schießt Frankreich zum Sieg

Franck Ribery vom Deutschen Meister Bayern München hat der französischen Nationalmannschaft einen Erfolg im letzten Länderspiel vor der EM beschert. Der Mittelfeldspieler verwandelte beim 1:0 (1:0)-Sieg vor 80.000 Zuschauern in Paris gegen Kolumbien den entscheidenden Elfmeter in der 23. Minute. mehr »

Weltrangliste - Deutschland 5. - Österreich 92.

Die deutsche Nationalmannschaft geht unverändert als Weltranglisten-Fünfter in die am Samstag beginnende EM (7. bis 29. Juni). Das Team von Bundestrainer Joachim Löw verkürzte mit 1274 Punkten den Abstand auf den Viertplatzierten Spanien (1303) um 30 Zähler und könnte mit einem erfolgreichen Abschneiden bei der EM an der "Seleccion" vorbeiziehen. mehr »

Niederlande entzaubern den Weltmeister

Die niederländische Nationalmannschaft hat bei der EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz Weltmeister Italien entzaubert. "Oranje" siegte am ersten Spieltag der Gruppe C in Bern gegen die Squadra Azzurra verdient mit 3:0 (2:0). Ruud van Nistelrooy (26.), Wesley Sneijder (31.) und Giovanni van Bronckhorst (79.) erzielten die Treffer für die Mannschaft von Bondscoach Marco van Basten. mehr »

Deutschland für van Nistelrooy EM-Favorit

Für den niederländischen Stürmerstar Ruud van Nistelrooy ist die deutsche Nationalmannschaft der heißeste Anwärter auf den EM-Titel. Sein Favorit sei "natürlich Deutschland", sagte der 31-Jährige im Interview. mehr »

Cannavaro sitzt auf Extra-Stuhl am Spielfeldrand

Der verletzte Kapitän Fabio Cannavaro will zur moralischen Unterstützung beim EM-Auftaktspiel des Weltmeisters Italien gegen die Niederlande heute in Bern (20.45 Uhr/live in der ARD) auf einem Extra-Stuhl am Spielfeldrand Platz nehmen. Das berichtete die italienische Sportzeitung Tuttosport. mehr »

Einsatz von Niederländer van Persie weiter fraglich

Der Einsatz von Robin van Persie beim ersten EM-Auftritt der niederländischen Nationalmannschaft am 9. Juni gegen Weltmeister Italien ist weiter fraglich. mehr »

Robben und Sneijder treffen für die Niederlande

Acht Tage vor ihrem EM-Auftaktspiel gegen Weltmeister Italien hat die niederländische Nationalmannschaft in Rotterdam 2:0 (1:0) gegen Wales gewonnen. Vor 49.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion De Kuip erzielten Arjen Robben (35.) und Wesley Sneijder per Freistoß (54.) die Treffer für die Gastgeber. mehr »

Niederländer Ryan Babel fällt für EM aus

Der niederländische Stürmer Ryan Babel fällt für die Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) aus. Der Angreifer des englischen Rekordmeisters FC Liverpool laboriert an einer Bänderverletzung am Knöchel. mehr »
test