Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Türkei

Die Nationalmannschaft der Türkei konnte mit dem Dritten Platz bei der WM 2002 in Japan und Südkorea ihren aktuell größten Erfolg erringen. mehr »

Nihat Kahveci

Nihat Kahveci wurde lange vom Verletzungspech verfolgt. Doch er ist zurück und sorgt mit seinen Toren für Begeisterung. mehr »

Türkei vor Halbfinale mit Personalsorgen

Die türkische Nationalmannschaft plagen vor dem EM-Halbfinale am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr/live im ZDF) gegen Deutschland große Personalsorgen. Torhüter Volkan (Rote Karte), Verteidiger Emre Asik sowie die Mittelfeldspieler Tuncay und Arda (jeweils zweite Gelbe Karte) sind gesperrt. mehr »

Türkei vor Halbfinale gegen Deutschland weiter mit Verletzungssorgen

Die türkische Nationalmannschaft hat vor dem EM-Halbfinale gegen Deutschland am Mittwoch in Basel (ab 20.45 Uhr, live im ZDF) weiter mit Personalsorgen zu kämpfen. Dem türkischen Trainer Fatih Terim stehen vor dem Spiel gegen den WM-Dritten derzeit nur noch zwölf gesunde Feldspieler zur Verfügung. mehr »

Türkei stapelt vor Auftaktspiel tief

Die Nationalmannschaft der Türkei stapelt vor ihrem EM-Auftaktspiel tief und lobt ihren Gegner Portugal in den höchsten Tönen. "Portugal hat eine sehr beeindruckende Mannschaft", sagte Stürmerstar Nihat am Mittwoch, "sowohl von der Körpergröße als auch vom Talent her." Portugal sei deshalb "ganz klar" der Favorit in der Gruppe A, man wolle sich aber keineswegs kampflos ergeben. mehr »

Gastgeber Schweiz nach Niederlage gegen Türkei ausgeschieden

Die Schweiz ist raus: Bei der Wasserschlacht von Basel hat die Türkei die Träume der Eidgenossen von einem Wunder bei der EURO 2008 zunichte gemacht. Mit einem 2:1 (0:1) gegen die Gastgeber sorgte der WM-Dritte von 2002 nicht nur für ein vorzeitiges Ausscheiden der Eidgenossen. mehr »
test