Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Schweiz

Foto: Fritz Duras
Die Fussballnationalmannschaft der Schweiz, von den Schweizern liebevoll auch „Nati“ genannt, richtete die legendäre Weltmeisterschaft 1954 aus und ist gemeinsam mit Österreich Gastgeber der EURO 2008. mehr »

Patrick Müller

Patrick Müller darf wohl als der „Veteran“ in der Schweizer „Nati“ bezeichnet werden, und Trainer Köbi Kuhn wird auf ihn wohl als Stammspieler in der Verteidigung vertrauen. mehr »

Geglückter Test für Patrick Müller

Patrick Müller ist zurück. Patrick Müller darf nach seiner schweren Knieverletzung auf ein geglücktes Comeback zurückblicken. Die Begrüssung für den zurückgekehrten Abwehrchef im Cornaredo war herzlich; und der Applaus, als 77 Minuten seines Arbeitstages beendet war, euphorisch. "Müller ist ein Phänomen", lobte Jakob Kuhn seinen Abwehrchef. mehr »

Köbi Kuhn - EM für uns noch nicht vorbei!

Der Schweizer Nationalcoach Köbi Kuhn zeigte sich Minuten nach der EM- Startniederlage gegen Tschechien bereits wieder zuversichtlich: "Portugal hat vor vier Jahren das Startspiel als Gastgeber ebenfalls verloren und kam noch in den Final." mehr »

Tranquillo Barnetta meldet sich zurück

Tranquillo Barnetta meldet sich rechtzeitig vor dem Startspiel wieder zurück. Der Ostschweizer trainiert schmerzfrei und ist für einen Einsatz am Samstag im Eröffnungsspiel gegen Tschechien bereit. mehr »

Gastgeber Schweiz nach Niederlage gegen Türkei ausgeschieden

Die Schweiz ist raus: Bei der Wasserschlacht von Basel hat die Türkei die Träume der Eidgenossen von einem Wunder bei der EURO 2008 zunichte gemacht. Mit einem 2:1 (0:1) gegen die Gastgeber sorgte der WM-Dritte von 2002 nicht nur für ein vorzeitiges Ausscheiden der Eidgenossen. mehr »
test